Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

One‐Electron Bonds in Frustrated Lewis Pair TPB Ligands: Boron Behaving as a Lewis Base

Abstract

Owing to its versatility in synthetic chemistry, TPB (tris[2‐diisopropylphospino)phenyl]borane) is a very important frustrated Lewis Pair. The unusual stability of the neutral radical (TPB)Cu has been related to the presence of a one‐electron B−Cu bond. Herein we show, through the use of different computational chemistry methods, that the existence and nature of this kind of A⋅⋅⋅M bond (A=donor atom, M=transition metal) depends on the surrounding chemical structure, and can be genuine one‐electron sigma bonds only if appropriate metal ligands (Y), able to trap the charge in the desired region, are chosen. This ability is modulated by the subtle balance between the electronegativity of the different atoms along the A⋅⋅⋅M⋅⋅⋅Y bond paths. Most importantly, contrary to many TPB complexes in which boron acts as a Lewis acid, in one‐electron‐bond‐containing structures boron behaves as a Lewis base.

B als Base: In einem frustrierten Lewis‐Paar, wie es im TPB‐Ligand vorliegt, tritt normalerweise Bor gegenüber dem Metall als Ladungsakzeptor auf. In Strukturen mit Ein‐Elektron‐Bindung wirkt Bor hingegen als Lewis‐Base. Rechnungen erklären den Zusammenhang zwischen Struktur und Verhalten.

Autoren:   Elena Kusevska, M. Merced Montero‐Campillo, Otilia Mó, Manuel Yáñez
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2017
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201701161
Erscheinungsdatum:   10.05.2017
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Ultraschwere Präzisions-Polymere

    Eine umweltverträgliche und nachhaltige Synthese „schwergewichtiger“ Polymere mit sehr enger Molekulargewichtsverteilung ist ein bedeutendes Konzept der modernen Polymerchemie. Dank eines neuen photoenzymatischen Ansatzes konnten chinesische Wissenschaftler die Bandbreite möglicher Monomere ... mehr

    Palladiumkatalysatoren schaffen das

    Schlüsselchemikalien werden in vielen Industriezweigen durch Palladiumkatalyse hergestellt. Die beiden wichtigen Reagenzientypen der Arylhalogenide und Alkyllithiumverbindungen ließen sich auf diese Weise jedoch noch nicht direkt miteinander verknüpfen. Jetzt hat ein Team von Wissenschaftle ... mehr

    Auf dem Weg zum Stromtransport der Zukunft

    Supraleitende Kabel könnten Strom verlustfrei transportieren. So müsste weniger Strom erzeugt, Kosten und Treibhausgase könnten eingespart werden. Eine aufwendige Kühlung steht dem entgegen, denn bisherige Supraleiter verlieren ihren elektrischen Widerstand erst bei extrem niedrigen Tempera ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.