Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Reversible Interconversion between 2,5‐Dimethylpyrazine and 2,5‐Dimethylpiperazine by Iridium‐Catalyzed Hydrogenation/Dehydrogenation for Efficient Hydrogen Storage

Abstract

A new hydrogen storage system based on the hydrogenation and dehydrogenation of nitrogen heterocyclic compounds, employing a single iridium catalyst, has been developed. Efficient hydrogen storage using relatively small amounts of solvent compared with previous systems was achieved by this new system. Reversible transformations between 2,5‐dimethylpyrazine and 2,5‐dimethylpiperazine, accompanied by the uptake and release of three equivalents of hydrogen, could be repeated almost quantitatively at least four times without any loss of efficiency. Furthermore, hydrogen storage under solvent‐free conditions was also accomplished.

Speichermodul: Ein neues System für die effiziente Wasserstoffspeicherung basiert auf der reversiblen Hydrierung und Dehydrierung von 2,5‐Dimethylpyrazin und 2,5‐Dimethylpiperazin katalysiert durch einen einzelnen Iridiumkomplex. Die reversible Transformation, die mit der Aufnahme und Freisetzung von drei Äquivalenten Wasserstoff einhergeht, konnte mindestens viermal fast quantitativ ohne Effizienzverlust durchgeführt werden.

Autoren:   Ken‐ichi Fujita, Tomokatsu Wada, Takumi Shiraishi
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2017
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201705452
Erscheinungsdatum:   27.07.2017
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Dehydrierung
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Harter Einzelmolekülmagnet

    Magnete, die nur aus einem einzigen Molekül bestehen, sind besonders für die Speicherelektronik interessant. Wissenschaftler haben nun ein neues molekulares System entworfen, das sich durch eine besondere magnetischer Härte auszeichnet. Metalle aus der Reihe der seltenen Erden und eine unge ... mehr

    Für eine kostengünstigere Wasserstoff-Produktion

    Die mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen angetriebene elektrolytische Wasserstoff-Erzeugung wird als ein umweltfreundlicher Weg zur Linderung der globalen Klima- und Energieproblematik angesehen. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellt ein Forschungsteam jetzt ein neuartiges kosten ... mehr

    Falsche optische Aktivität korrigieren

    Viele Naturstoffe sind kompliziert aufgebaute organische Moleküle. Häufig lassen sie sich aber mit spektroskopischen Techniken gut nachweisen. Ein Team von Forschern hat nun herausgefunden, dass bei chiralen Molekülen (Molekülen ohne Spiegelsymmerie) bei der Analyse mit Raman-Spektroskopie ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.