Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

A Hydrogen‐Bonded Hexagonal Buckybowl Framework

Abstract

A hydrogen‐bonded two‐dimensionally networked buckybowl architecture is presented. Two types of hexagonal network (HexNet) structures (CPSM‐1 and CPSM‐2) have been achieved based on a sumanene derivative (CPSM) possessing 4,4′‐dicarboxy‐o‐terphenyl groups in the periphery. CPSM‐1 has a waved HexNet structure with an alternate alignment of upward and downward bowls. CPSM‐2 has a bilayered HexNet structure composed of hamburger‐shaped dimers of the bowls. This demonstrates that non‐planar π‐systems can be networked two‐dimensionally by an appropriate supramolecular synthon to achieve structurally well‐defined unique bumpy π‐sheets. Furthermore, we revealed that CPSM‐2 undergoes anisotropic shrinking along the c axis by 11 % under high pressure conditions (970 MPa). The shrinkage is brought about by offset sliding between bumpy π‐surfaces of the bilayered HexNet sheets.

Ein Sumanenderivat mit 4,4′‐Dicarboxy‐o‐terphenyl‐Einheiten bildet zweierlei wasserstoffverbrückte hexagonale Schichtarchitekturen mit gekrümmten und welligen Oberflächen. Eine davon reagierte mit anisotropem Schrumpfen auf die Anwendung von hohem Druck.

Autoren:   Ichiro Hisaki, Hideaki Toda, Hiroyasu Sato, Norimitsu Tohnai, Hidehiro Sakurai
Journal:   Angewandte Chemie
Band:   129
Ausgabe:   48
Jahrgang:   2017
Seiten:   15496
DOI:   10.1002/ange.201708115
Erscheinungsdatum:   26.10.2017
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Polymere mit Helix-Blöcken

    Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat nun ein Polymer entwickelt, das sich durch Bestrahlung mit UV-Licht differenziert in gefaltete (geordnete) und ungefalt ... mehr

    Methan aus Kohlendioxid

    Das Recycling von CO2, insbesondere durch Umsetzung zu Methan, gewinnt bei immer noch steigenden anthropogenen CO2-Emissionen an Interesse. Ein geeignetes Verfahren ist die photothermische Methanisierung, bei der CO2 und Wasserstoff unter Bestrahlung mit Sonnenlicht katalytisch in Methan un ... mehr

    Flüssige Kraftstoffe aus Kohlendioxid

    Ein neuer Elektrokatalysator, der Kohlendioxid in flüssige Kraftstoffe umwandelt, heißt „a-CuTi@Cu“. Wie ein chinesisches Forschungsteam in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichtet, erzeugen dabei aktive Kupferzentren auf einer amorphen Kupfer-Titan-Legierung sehr effizient Ethanol, Acet ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.