Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Catalytic and Atom Economic Csp3 ‐ Csp3 Bond Formation α‐to Nitrogen. Alkyl Tantalum Ureates for Hydroaminoalkylation

Atom‐economic and regioselective Csp3‐Csp3 bond formation has been achieved by rapid C‐H alkylation of unprotected secondary arylamines with unactivated alkenes. The combination of Ta(CH2SiMe3)3Cl2, and a ureate N,O‐chelating ligand salt gives an in situ prepared catalytic system that can realize high yields of β‐alkylated aniline derivatives using either terminal or internal alkene substrates. These new catalyst systems realize C‐H alkylation in as little as one hour and for the first time a 1:1 stoichiometry of alkene and amine substrates results in high yielding syntheses of isolated amine products by simple filtration and concentration.

Autoren:   Rebecca C. DiPucchio, Sorin-Claudiu Rosca, Laurel Schafer
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2018
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201712668
Erscheinungsdatum:   13.01.2018
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Aniline
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Infrarot in die Zange genommen

    Für vielfältige Anwendungen, von der faseroptischen Telekommunikation bis zu bildgebenden Verfahren für die Biomedizin werden im nahen Infrarot-Bereich (NIR) leuchtende Substanzen benötigt. Ein Schweizer Forschungsteam hat jetzt erstmals einen Chrom-Komplex entwickelt, der Licht im begehrte ... mehr

    Wie „bio“ ist ihr Acrylharz?

    Trotz vieler Anstrengungen zur Nachhaltigkeit sind die meisten Kunststoffe bislang noch Produkte der Erdölindustrie. Forschende haben nun eine ressourcensparende Methode für die Herstellung von biobasierten Acrylharzen entwickelt. Ihre Veröffentlichung in der Zeitschrift Angewandte Chemie z ... mehr

    Endlich getrennt und frisch gebunden

    Die Kohlenstoff-Wasserstoff-Bindungen von Alkanen sind nur sehr schwer zu „knacken“, um Wasserstoffatome durch andere Atomgruppen zu ersetzen – allen voran diejenigen an den Molekülenden, wo drei Wasserstoffatome an einem Kohlenstoff hängen. Methan (CH4) und Ethan (CH3CH3) haben nur solche ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.