Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mikrostrukturierte Mischer und Hydrozyklone zur Mehrphasenkontaktierung und ‐trennungMicrostructured Mixers and Hydrocyclons for Multiphase Contacting and Separation

Abstract

Die Kontaktierung und Trennung nicht mischbarer Fluide ist bei chemischen Synthesen sowohl im eigentlichen Reaktionsschritt als auch bei der Aufarbeitung von großer Bedeutung. Mikrostrukturierte Bauteile sind dabei aufgrund ihres Potenzials, kurze Stofftransportwege bei gleichzeitig großen spezifischen Oberflächen zu ermöglichen, von besondererm Interesse. Während Apparate für einphasigen Betrieb bereits umfassend untersucht sind, stehen systematische Untersuchungen von mikrostrukturierten Dispergier‐ und Trennapparaten noch am Anfang. Die Eignung ausgewählter Mikromischer und Hydrozyklone für Anwendungen im Bereich der Mehrphasensysteme wird diskutiert.

Contacting and separation of immiscible fluids in chemical synthesis is important for both reaction step as well as the post processing procedure. The importance of microstructured devices is due to their potential to provide short diffusion paths and high specific surfaces. In contrast to apparatus for single phase applications, which have been studied broadly, systematical research on microstructured dispersing devices and separators is still at its beginning. This paper focuses on the suitability of selected micromixers and hydrocyclons for multiphase applications.

Das Potenzial mikrostrukturierter Apparate bei der Kontaktierung und Trennung nicht mischbarer Fluide wird diskutiert. Am Beispiel eines Mikromischers wird das Scale‐up ausgehend vom Einzelphänomen und am Beispiel eines Mikrohydrozyklons das Scale‐down ausgehend von etablierten Apparatekonzepten gezeigt.

Autoren:   Kathrin Rodermund; Marcus Grünewald; Frank Schael; Frank Herbstritt; Joachim Heck
Journal:   Chemie Ingenieur Technik - CIT
Jahrgang:   2011
Seiten:   1036
DOI:   10.1002/cite.201100020
Erscheinungsdatum:   01.07.2011
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.