Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

PCR‐basierte Methode zur Bestimmung von Gen‐Mutationen

Abstract

Chemikalien, Biozide, Pflanzenschutzmittel oder Pharmazeutika, die Mutationen induzieren, können auch ein kanzerogenes Potential besitzen. Die Sicherheitsbewertung dieser Stoffe muss daher Kenntnis über ihre Mutagenität liefern. Hierzu wurde ein Genotyp‐selektives Testsystem entwickelt.

Chemikalien, Biozide, Pflanzenschutzmittel oder Pharmazeutika, die Mutationen induzieren, können auch ein kanzerogenes Potential besitzen. Die Sicherheitsbewertung dieser Stoffe muss daher Kenntnis über ihre Mutagenität liefern. Hierzu wurde ein Genotyp‐selektives Testsystem entwickelt.

<!--Unmatched element: w:blockFixed-->

Autoren:   Jan Fuchs, Ralf Schlesiger, Leane Lehmann
Journal:   Chemie in unserer Zeit
Band:   47
Ausgabe:   3
Jahrgang:   2013
Seiten:   145
DOI:   10.1002/ciuz.201390028
Erscheinungsdatum:   04.06.2013
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.