Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Thymochinon – das Gelbe vom Öl

Abstract

Thymochinon wurde durch Wasserdampfdestillation aus gelbem Schwarzkümmelöl gewonnen und durch Säulenchromatographie gereinigt. Alle analytischen Spektren sind vollständig entweder im Hauptteil oder in der supporting information wiedergegeben. Die NMR‐ sowie die Massenspektren werden eingehend interpretiert und mit theoretischen Berechnungen der 13C‐chemischen Verschiebungen verglichen. Das Projekt stellt eine Fortsetzung des Buches “Classics in Spectroscopy” von S. Berger und D. Sicker (Wiley‐VCH 2009) dar.

Thymoquinone has been obtained by steam distillation from the yellow cold pressed oil of the seeds of Nigella sativa L. and purified by column chromatography. All analytical spectra were recorded and are reproduced either in the main part or in the supporting information. The NMR‐ and mass‐spectra have been interpreted and compared with theoretical calculations of the 13C chemical shifts. The project is a follow up of the recent book “Classics in Spectroscopy” by S. Berger und D. Sicker (Wiley‐VCH 2009).

Gourmets empfehlen uns exotische Pflanzenöle wegen ihres besonderen Geschmacks und ihrer gesundheitlichen Effekte. Sie beruhen auf Triglyceriden mit essentiellen ungesättigten Fettsäuren, die uns tatsächlich helfen, körpereigene Eicosanoide aufzubauen. Aber auch alle, die Pferde halten, wissen, was Schwarzkümmelöl für sie leisten kann. Nicht nur essentielle Fettsäuren, auch Thymochinon, das gelbe Prinzip des aus Schwarzkümmelsamen gepressten Öls spielt dafür eine Rolle. Das in geringer Menge im Öl enthaltene Thymochinon kann selektiv durch eine Wasserdampfdestillation abgetrennt werden.

Autoren:   Sandro Spiller, Peter Mettke, Hans‐Ullrich Siehl, Klaus‐Peter Zeller, Dieter Sicker, Stefan Berger
Journal:   Chemie in unserer Zeit
Band:   48
Ausgabe:   2
Jahrgang:   2014
Seiten:   114
DOI:   10.1002/ciuz.201400660
Erscheinungsdatum:   03.04.2014
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.