Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Die Chemie der Redox‐Flow‐Batterien

Abstract

Aufgrund der besonderen Eigenschaft der getrennten Skalierbarkeit von Energie und Leistung und der damit verbundenen potenziell niedrigen Energiespeicherkosten haben sich die Entwicklungen von unterschiedlichen Redox‐Flow‐Batterien zur Speicherung für fluktuierende erneuerbare Energien in den letzten Jahren intensiviert, was zu einem deutlichen Zuwachs an wissenschaftlicher Literatur geführt hat. Aus diesem Grund wird, anhand einer streng systematischen Einteilung und einem Fokus auf die Chemie der Elektrolyte, ein umfassender und kritischer Überblick über die Eigenschaften dieser Batterien und ihr zukünftiges Entwicklungspotenzial gegeben.

Energiespeicherung in Elektrolytlösungen: In diesem Aufsatz wird neben einer kurzen technischen Einleitung eine systematische Einteilung verschiedener Elektrolytsysteme von Redox‐Flow‐Batterien vorgenommen. Die chemischen Eigenschaften echter Redox‐Flow‐Batterien sowie unterschiedlicher Hybridsysteme werden anhand des Stands der Literatur diskutiert, und ihr Entwicklungspotenzial wird aufgezeigt.

Autoren:   Jens Noack, Nataliya Roznyatovskaya, Tatjana Herr, Peter Fischer
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2015
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201410823
Erscheinungsdatum:   26.06.2015
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Wege zur Post-Petrochemie

    Ethylen ist eine der wichtigsten Grundchemikalien der chemischen Industrie, etwa als Ausgangspunkt für die Herstellung der verschiedensten Kunststoffe. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen Wissenschaftler jetzt einen neuen elektrokatalytischen Ansatz für eine selektive, energieeffiz ... mehr

    Magnetische Nanopartikel mit ionischen Flüssigkeiten für die Wasseraufbereitung

    In vielen Teilen der Welt ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser alles andere als selbstverständlich. Filtration großer Mengen ist aufgrund der langsamen Durchflussgeschwindigkeiten jedoch kaum praktikabel. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen Wissenschaftler einen neuartigen Ansatz ... mehr

    Post-Lithium-Technologie

    Preiswerte und umweltfreundliche Metalle wie Natrium und mehrwertige Leichtmetalle sollen einmal Lithium in der Batterietechnologie ersetzen. Eine große Herausforderung ist jedoch die Entwicklung langlebiger und stabiler Elektroden mit hoher Energiedichte und gleichzeitig schneller Lade- un ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.