Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Diamagnetic Raman Optical Activity of Chlorine, Bromine, and Iodine Gases

Abstract

Magnetic Raman optical activity of gases provides unique information about their electric and magnetic properties. Magnetic Raman optical activity has recently been observed in a paramagnetic gas (Angew. Chem. Int. Ed. 2012, 51, 11058; Angew. Chem. 2012, 124, 11220). In diamagnetic molecules, it has been considered too weak to be measurable. However, in chlorine, bromine and iodine vapors, we could detect a significant signal as well. Zeeman splitting of electronic ground‐state energy levels cannot rationalize the observed circular intensity difference (CID) values of about 10−4. These are explicable by participation of paramagnetic excited electronic states. Then a simple model including one electronic excited state provides reasonable spectral intensities. The results suggest that this kind of scattering by diamagnetic molecules is a general event observable under resonance conditions. The phenomenon sheds new light on the role of excited states in the Raman scattering, and may be used to probe molecular geometry and electronic structure.

Rotierende diamagnetische Moleküle sollen angeblich nicht stark mit äußeren magnetischen Feldern wechselwirken, weil ihr magnetisches Dipolmoment klein ist. Jetzt wurde eine starke optische Raman‐Aktivität für Cl2‐, Br2‐ und I2‐Gase gemessen. Diese Aktivität wurde mit paramagnetisch angeregten elektronischen Zuständen erklärt, die an der Raman‐Streuung beteiligt sind.

Autoren:   Jaroslav Šebestík, Josef Kapitán, Ondřej Pačes, Petr Bouř
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201600058
Erscheinungsdatum:   04.02.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Dotierte Photovoltaik

    Organische Solarzellen bestehen aus kostengünstigen Materialien und sind leicht herzustellen. In Wirkungsgrad und Stabilität liegen sie aber immer noch weit hinter den Solarzellen aus Silizium zurück. Ein deutsche-chinesisches Wissenschaftlerteam hat eine Möglichkeit gefunden, organische So ... mehr

    Einstufiges Analyse- und Entgiftungsverfahren

    Viele in Industrie und Landwirtschaft eingesetzte Chemikalien können Menschen und Umwelt gefährden, wenn sich schädliche Abbauprodukte davon anreichern. Forscher aus Thailand haben nun eine einfache biobasierte Methode entwickelt, mit der sie phenolische Gefahrstoffe in nur einem Schritt na ... mehr

    Gestreifte Leucht-Stäbchen

    Immer schneller und kleiner sollen elektronische Geräte werden – und dabei immer größere Datenmengen bewältigen. Neue Dimensionen könnten optische Quantenrechner eröffnen, die mit Licht als Informationsträger arbeiten. Dazu sind Materialien notwendig, die Photonen aufnehmen und weiterleiten ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.