Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Was Licht bewirken kann

Abstract

Licht basiert auf Photonen. Im Teil 1 wurde der gegenwärtige Kenntnisstand über Photonen behandelt. Außerdem standen die Sonne als natürliche Strahlungsquelle und verschiedene künstliche Strahlungsquellen und deren Bedeutung im Mittelpunkt. Im Fokus von Teil 2 stehen bedeutende Beispiele der Wechselwirkung von Photonen mit Materie. Die solare Einstrahlung ist mit der Photosynthese, die kurz behandelt wird, der Ausgangspunkt der irdischen Biosphäre. Photonen als kleinste Werkzeuge fließen mit ihrer Energie in chemische Prozesse der Photokatalyse und Photochemie ein. Solare Einstrahlung ist auch die Voraussetzung für physikalische Energiegewinnung in photovoltaischen Solarzellen und der Solarthermie. Photonen aus solarer Einstrahlung und auch künstlichen Strahlungsquellen werden eine zunehmende Bedeutung in einer Photonenwirtschaft spielen.

Light is based on photons. Therefore, in Part 1 the current state of knowledge on photons was treated. Then this part concentrates on the importance of the sun as a natural source of radiation and various artificial radiation sources. In the focus of Part 2 are important examples of the interaction of photons with matter. The solar irradiation with photosynthesis, which is discussed briefly, is the starting point of the Earth's biosphere. Photons as the smallest tools are incorporated with their energy into chemical processes of photocatalysis and photochemistry. Solar irradiation is also a prerequisite for physical energy in solar cells and also thermal solar heat. Photons from solar radiation and also artificial radiation sources will play an increasing role in a photon economy.

Mit Photonen haben wir täglich zu tun. Daher war es notwendig, im Teil 1 zu verstehen, was Photonen sind, welche Strahlungsleistung uns von der Sonne erreicht und welche künstlichen Lichtquellen uns zur Verfügung stehen. Photonen des sichtbaren Bereichs des elektromagnetischen Spektrums – Licht – sind mit der Photosynthese der Ausgangspunkt der irdischen Biosphäre. Solare Einstrahlung und auch künstliche Strahlungsquellen werden eine zunehmende Bedeutung in einer Photonenwirtschaft spielen. Photonen als kleinste Werkzeuge fließen mit ihrer Energie in chemische Prozesse der Photokatalyse und Photochemie ein. Wechselwirkung von Sonnenlicht mit Materie ist auch die Voraussetzung für Energiegewinnung in photovoltaischen Solarzellen und der Solarthermie.

Autoren:   Dieter Wöhrle
Journal:   Chemie in unserer Zeit
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ciuz.201600733
Erscheinungsdatum:   03.03.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Energie
  • BIOSphere
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.