Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ultrafast Multidimensional Laplace NMR Using a Single‐Sided Magnet

Abstract

Laplace NMR (LNMR) consists of relaxation and diffusion measurements providing detailed information about molecular motion and interaction. Here we demonstrate that ultrafast single‐ and multidimensional LNMR experiments, based on spatial encoding, are viable with low‐field, single‐sided magnets with an inhomogeneous magnetic field. This approach shortens the experiment time by one to two orders of magnitude relative to traditional experiments, and increases the sensitivity per unit time by a factor of three. The reduction of time required to collect multidimensional data opens significant prospects for mobile chemical analysis using NMR. Particularly tantalizing is future use of hyperpolarization to increase sensitivity by orders of magnitude, allowed by single‐scan approach.

Ultraschnelle Experimente – eine oder zwei Größenordnungen schneller als klassische Experimente – messen mehrdimensionale NMR‐Relaxationsparameter. Die ultraschnellen Messungen werden unter Verwendung einpoliger Magnete demonstriert und eröffnen neue Möglichkeiten für die Verfolgung schneller Prozesse mit wenigen Einschränkungen bezüglich der Probengröße. SNR=Signal‐Rausch‐Verhältnis.

Autoren:   Jared N. King, Vanessa J. Lee, Susanna Ahola, Ville‐Veikko Telkki, Tyler Meldrum
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201511859
Erscheinungsdatum:   09.03.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Post-Lithium-Technologie

    Preiswerte und umweltfreundliche Metalle wie Natrium und mehrwertige Leichtmetalle sollen einmal Lithium in der Batterietechnologie ersetzen. Eine große Herausforderung ist jedoch die Entwicklung langlebiger und stabiler Elektroden mit hoher Energiedichte und gleichzeitig schneller Lade- un ... mehr

    Elektro-Tücher

    Abendkleider mit eingewebten LEDs sehen extravagant aus, aber sind vom Strom abhängig. Für solche tragbaren Stromquellen haben chinesische Wissenschaft ein zu Stoff verpressbares Elektrodenmaterial entwickelt, das leicht, stabil und leistungsfähig ist. Mikrofluidik, also winzige Flüssigkeit ... mehr

    Tetravinylallen, eine kleine, aber nützliche chemische Substanz, wurde erstmals hergestellt

    Viele Naturstoffe haben einen komplizierten molekularen Aufbau und lassen sich nur schwer im Labor herstellen. Hilfe könnte von einem kleinen Kohlenwasserstoff namens Tetravinylallen kommen, das australische Wissenschaftler zum ersten Mal synthetisiert haben. Chemiker könnten mit dieser Sub ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.