Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Direct Time‐Domain Observation of Conformational Relaxation in Gas‐Phase Cold Collisions

Abstract

Cooling molecules in the gas phase is important for precision spectroscopy, cold molecule physics, and physical chemistry. Measurements of conformational relaxation cross sections shed important light on potential energy surfaces and energy flow within a molecule. However, gas‐phase conformational cooling has not been previously observed directly. In this work, we directly observe conformational dynamics of 1,2‐propanediol in cold (6 K) collisions with atomic helium using microwave spectroscopy and buffer‐gas cooling. Precise knowledge and control of the collisional environment in the buffer‐gas allows us to measure the absolute collision cross‐section for conformational relaxation. Several conformers of 1,2‐propanediol are investigated and found to have relaxation cross‐sections with He ranging from σ=4.7(3.0)×10−18 cm2 to σ>5×10−16 cm2. Our method is applicable to a broad class of molecules and could be used to provide information about the potential energy surfaces of previously uninvestigated molecules.

Die Konformationsdynamik von 1,2‐ Propandiol in kalten (6 K) Stößen mit atomarem Helium wurde mittels Mikrowellenspektroskopie und Puffergaskühlung beobachtet. Die präzise Kontrolle der Stoßumgebung im Puffergas ermöglicht die Messung des absoluten Stoßquerschnitts der Konformationsrelaxation.

Autoren:   Garrett K. Drayna, Christian Hallas, Kenneth Wang, Sergio R. Domingos, Sandra Eibenberger, John M. Doyle, David Patterson
Journal:   Angewandte Chemie
Jahrgang:   2016
Seiten:   n/a
DOI:   10.1002/ange.201600030
Erscheinungsdatum:   15.03.2016
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Spektroskopisch erfassbare Quantenbits

    Moleküle werden für Quantencomputer interessant, wenn sie einzeln ansteuerbare, miteinander wechselwirkende Quantenbit-Zentren aufweisen. Das ist der Fall in einem Molekülmodell mit drei unterschiedlichen Qubit-Zentren, das ein Forschungsteam jetzt in der Zeitschrift Angewandte Chemie vorst ... mehr

    Brennstoff aus Treibhausgas

    Ein Schritt in Richtung CO2-Neutralität und damit zur Abmilderung des Treibhauseffekts sowie der Energiekrise könnte die Umwandlung von CO2 in Kohlenwasserstoff-basierte Brennstoffe wie Methan sein – angetrieben durch Sonnenlicht. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellt ein chinesisches ... mehr

    Ökonomische PEF-Herstellung

    Für Getränkebehälter lässt sich der Kunststoff PET sehr gut durch Polyethylenfuranoat (PEF) aus regenerativen Quellen ersetzen. Die Herstellung des Rohstoffs für PEF aus Biomasse ist jedoch bislang wenig effizient. Ein neuer Photokatalysator auf Titanbasis könnte die Rohstoffproduktion effi ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.