Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Observation of Terahertz Vibrations in the Nitrogenase FeMo Cofactor by Femtosecond Pump–Probe Spectroscopy

Hochgepumpt: Die Dynamik des durch Resonanz-Raman-Spektroskopie nicht charakterisierbaren FeMo-Cofaktors (siehe Bild) wurde nun mit kohärenter Puls-Schwingungsspektroskopie als Sonde untersucht: Ein Laserpuls mit sichtbarem Licht (15 fs) pumpte die Probe in einen angeregten elektronischen Zustand, und ein zweiter Puls (<10 fs) untersuchte die Änderung in der Transmission als Funktion des Zeitabstands.

Autoren:   Delfino, Ines; Cerullo, Giulio; Cannistraro, Salvatore; Manzoni, Cristian; Polli, Dario; Dapper, Christie; Newton, William E.; Guo, Yisong; Cramer, Stephen P.
Journal:   Angewandte Chemie
Band:   122
Ausgabe:   23
Jahrgang:   2010
Seiten:   4004
DOI:   10.1002/ange.200906787
Erscheinungsdatum:   25.05.2010
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Angewandte Chemie
  • News

    Dotierte Photovoltaik

    Organische Solarzellen bestehen aus kostengünstigen Materialien und sind leicht herzustellen. In Wirkungsgrad und Stabilität liegen sie aber immer noch weit hinter den Solarzellen aus Silizium zurück. Ein deutsche-chinesisches Wissenschaftlerteam hat eine Möglichkeit gefunden, organische So ... mehr

    Einstufiges Analyse- und Entgiftungsverfahren

    Viele in Industrie und Landwirtschaft eingesetzte Chemikalien können Menschen und Umwelt gefährden, wenn sich schädliche Abbauprodukte davon anreichern. Forscher aus Thailand haben nun eine einfache biobasierte Methode entwickelt, mit der sie phenolische Gefahrstoffe in nur einem Schritt na ... mehr

    Gestreifte Leucht-Stäbchen

    Immer schneller und kleiner sollen elektronische Geräte werden – und dabei immer größere Datenmengen bewältigen. Neue Dimensionen könnten optische Quantenrechner eröffnen, die mit Licht als Informationsträger arbeiten. Dazu sind Materialien notwendig, die Photonen aufnehmen und weiterleiten ... mehr

Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.