Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bakterien im Zahnbelag atmen Nitrat

Abstract

Im Meer wird jede Oberfläche besiedelt. So entstehen auf Schiffsrümpfen Biofilme und auch jedes Sandkorn im Meeressediment ist mit Bakterien besiedelt. Aber wie sieht es im menschlichen Körper aus? Die Mundhöhle zum Beispiel bietet Wärme und Feuchtigkeit, sodass viele Arten von Bakterien darin siedeln. Bremer Meeresbiologen haben nun Stickoxide im Zahnbelag gemessen und nachgewiesen, das diese durch aerobe denitrifizierende Bakterien gebildet werden.

Autoren:   Feil, Sylvia
Journal:   Chemie in unserer Zeit
Band:   44
Ausgabe:   5
Jahrgang:   2010
Seiten:   318
DOI:   10.1002/ciuz.201090064
Erscheinungsdatum:   01.10.2010
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.