Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

606 Aktuelle Fachpublikationen in Chemie in unserer Zeit

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Bleichsysteme für Haushaltswaschmittel

17.01.2018 | Michael Dreja, André Hätzelt, Nadine Bluhm, Chemie in unserer Zeit, 2018

Zusammenfassung Die Weiterentwicklung von chemischen Bleichsystemen, insbesondere von aktivierter und katalysierter Persauerstoffbleiche in festen Waschmitteln, hat zu signifikanten Verbesserungen bei der Leistungsfähigkeit solcher Produkte in Bezug auf Fleckentfernung, Weißgrad und Hygiene ...

mehr

Meister der Selbstverteidigung

16.01.2018 | Larissa Tetsch, Chemie in unserer Zeit, 2018

Der Stich des Mandschurei‐Skorpions löst an der Einstichstelle starke Schmerzen aus und setzt so dessen Feinde schachmatt. Die Schmerzen erzeugt ein Peptidtoxin, das an einen Schmerzrezeptor bindet und dabei synergistisch mit Protonen aus dem sauren Giftcocktail wirkt. Auf diese Weise wird der ...

mehr

Mehr als 75 Jahre Polyacrylnitrilfaser

12.01.2018 | Herbert Vogler, Chemie in unserer Zeit, 2018

Zusammenfassung Vor 75 Jahren wurde ein Verfahren zur Faserherstellung aus Polyacrylnitril aufgefunden. Nahezu gleichzeitig und unabhängig voneinander kamen der Deutsche Herbert Rein bei der IG Farbenindustrie und der Amerikaner Ryde C. Houtz bei der Firma Du Pont zu dem Ergebnis, dass ...

mehr

Fresst Euch doch selbst!

11.01.2018 | Larissa Tetsch, Chemie in unserer Zeit, 2018

Tomatenpflanzen werden von den Raupen der Zuckerrübeneule innerhalb kurzer Zeit kahl gefressen. Um dies zu verhindern, produzieren die Pflanzen Substanzen, die die Blätter für die Raupen ungenießbar machen. Infolgedessen verspeisen sich die hungrigen Insekten gegenseitig. Das reduziert nicht nur ...

mehr

Phytomining – neue Perspektiven für die Rohstoffgewinnung

11.01.2018 | Annette Hille‐Rehfeld, Chemie in unserer Zeit, 2018

Manche Pflanzen besitzen die bemerkenswerte Fähigkeit, für andere Organismen toxische Metalle unbeschadet aufzunehmen und im Spross zu akkumulieren. Diese Fracht hilft den Pflanzen, Schädlinge abzuwehren und liefert die Basis neuer Technologien für die Bodensanierung und Rohstoffgewinnung.

mehr

Phytomining – neue Perspektiven für die Rohstoffgewinnung

11.01.2018 | Annette Hille‐Rehfeld, Chemie in unserer Zeit, 2018

Manche Pflanzen besitzen die bemerkenswerte Fähigkeit, für andere Organismen toxische Metalle unbeschadet aufzunehmen und im Spross zu akkumulieren. Diese Fracht hilft den Pflanzen, Schädlinge abzuwehren und liefert die Basis neuer Technologien für die Bodensanierung und Rohstoffgewinnung.

mehr

Damit die RNA‐Polymerase nicht „fremdgeht“

11.01.2018 | Larissa Tetsch, Chemie in unserer Zeit, 2018

DNA‐Methylierungen sind die wichtigste epigenetische Modifikation. Im Promotor sorgen sie dafür, dass das entsprechende Gen still gelegt wird. Innerhalb des in Boten‐RNA umgeschriebenen Genkörpers war ihre Rolle dagegen bislang unklar. Nun wurde gezeigt, dass Methylierungen im Genkörper ebenso ...

mehr

Damit die RNA‐Polymerase nicht „fremdgeht“

11.01.2018 | Larissa Tetsch, Chemie in unserer Zeit, 2018

DNA‐Methylierungen sind die wichtigste epigenetische Modifikation. Im Promotor sorgen sie dafür, dass das entsprechende Gen still gelegt wird. Innerhalb des in Boten‐RNA umgeschriebenen Genkörpers war ihre Rolle dagegen bislang unklar. Nun wurde gezeigt, dass Methylierungen im Genkörper ebenso ...

mehr

Ein Enzym für alle Fälle

11.01.2018 | Larissa Tetsch, Chemie in unserer Zeit, 2018

Fruchtkörper von Ständerpilzen werden häufig Opfer von gefräßigen Insektenlarven. Dagegen verteidigen sie sich durch die Bildung von bioaktiven Substanzen. Hierzu gehören zwei unterschiedlich lange, verzweigtkettige Polyene, die der Schichtpilz BY1 als Reaktion auf eine Verletzung herstellt. ...

mehr

Estragol aus Estragon

10.01.2018 | Agneta Prasse, Klaus‐Peter Zeller, Hans‐Ullrich Siehl, Stefan Berger, Dieter Sicker, Chemie in unserer Zeit, 2018

Zusammenfassung Estragol ist ein in vielen Pflanzen aus L‐Phenylalanin gebildetes Phenylpropanoid. Es kommt auch im ätherischen Öl des Französischen Estragons vor, aus dem es destillativ abgetrennt wurde. Estragon zählt neben Schnittlauch, Petersilie und Kerbel zu den vier Fines Herbes der ...

mehr

Seite 1 von 61
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.