Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

42 Aktuelle Fachpublikationen zum Thema Salze

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Low‐Temperature Molten‐Salt Production of Silicon Nanowires by the Electrochemical Reduction of CaSiO3

18.10.2017 | Yifan Dong, Tylor Slade, Matthew J Stolt, Linsen Li, Steven N Girard, Liqiang Mai, Song Jin; Yifan Dong, Tyler Sla ..., Angewandte Chemie, 2017

Abstract Silicon is an extremely important technological material, but its current industrial production by the carbothermic reduction of SiO2 is energy intensive and generates CO2 emissions. Herein, we developed a more sustainable method to produce silicon nanowires (Si NWs) in bulk ...

mehr

Low‐Temperature Molten‐Salt Production of Silicon Nanowires by the Electrochemical Reduction of CaSiO3

18.10.2017 | Yifan Dong, Tylor Slade, Matthew J Stolt, Linsen Li, Steven N Girard, Liqiang Mai, Song Jin; Yifan Dong, Tyler Sla ..., Angewandte Chemie, 2017

Abstract Silicon is an extremely important technological material, but its current industrial production by the carbothermic reduction of SiO2 is energy intensive and generates CO2 emissions. Herein, we developed a more sustainable method to produce silicon nanowires (Si NWs) in bulk ...

mehr

Berberinchlorid aus Berberitzenrinde

08.09.2017 | Katrin Eckhardt, Klaus‐Peter Zeller, Hans‐Ullrich Siehl, Stefan Berger, Dieter Sicker, Chemie in unserer Zeit, 2017

Zusammenfassung Berberin und Berberinchlorid zählen als quartäre Ammoniumsalze zu den seltenen basischen Naturfarbstoffen. Berberin kommt z.B. in der Rinde der Gemeinen Berberitze vor. Es ist ein von Färbern geschätzter gelber Naturfarbstoff, der schon ohne Beize auf Wolle und Leder zieht. ...

mehr

Supersäuren basierend auf Pentafluoroorthotelluraten des Aluminiums

30.05.2017 | Anja Wiesner, Thomas W. Gries, Simon Steinhauer, Helmut Beckers, Sebastian Riedel, Angewandte Chemie, 2017

Abstract Die neue Lewis‐Säure Al(OTeF5)3 und sein Acetonitril‐Addukt wurden mit Hilfe einer einfachen Syntheseroute in Mengen bis zu 15 g hergestellt und charakterisiert (IR‐, Raman‐Spektroskopie, DFT‐Rechnungen). Ausgehend von der Brønsted‐Säure H[Al(OTeF5)4] wurden mittels Protonierung fünf ...

mehr

Ein achtkerniger metallosupramolekularer Würfel mit Spin‐Crossover‐Eigenschaften

30.03.2017 | Niklas Struch, Christoph Bannwarth, Tanya K. Ronson, Yvonne Lorenz, Bernd Mienert, Norbert Wagner, Marianne Engeser, ..., Angewandte Chemie, 2017

Abstract Nach dem Ansatz der Subkomponenten‐Selbstorganisation lassen sich aus 5,10,15,20‐Tetrakis(4‐aminophenyl)porphyrin oder dessen Zink(II)‐Komplex, 1H‐4‐Imidazol‐carbaldehyd und Zink(II)‐ oder Eisen(II)‐Salzen O‐symmetrische Käfige mit einem abgeschlossenen Hohlraum von 1300 Å3 ...

mehr

The Parent Cyclopentadienyltin Cation, Its Toluene Adduct, and the Quadruple‐Decker [Sn3Cp4]2+

08.02.2017 | Mario Schleep, Clarissa Hettich, Jennifer Velázquez Rojas, Daniel Kratzert, Thilo Ludwig, Katharina Lieberth, Ingo K ..., Angewandte Chemie, 2017

Abstract Truly cationic metallocenes with the parent cyclopentadienyl ligand are so far unknown for the Group 14 elements. Herein we report on an almost “naked” [SnCp]+ cation with the weakly coordinating [Al{OC(CF3)3}4]− and [{(F3C)3CO}3Al−F−Al{OC(CF3)3}3]− anions. [SnCp][Al{OC(CF3)3}4] was ...

mehr

Modulation of the Thermodynamic Signatures of an RNA Thermometer by Osmolytes and Salts

31.01.2017 | Mimi Gao, Loana Arns, Roland Winter, Angewandte Chemie, 2017

Wie Osmolyt, Wasser und Salze das Gibbs‐Energie‐Profil einer RNA‐Haarnadelstruktur bestimmen, diskutieren R. Winter et al in ihrer Zuschrift (DOI: 10.1002/ange.201611843). Sie beschreiben die Wirkung gängiger Osmolyte auf das Faltungsgleichgewicht der RNA und liefern durch den Einsatz von ...

mehr

Deprotonierung eines Hydridoborat‐Anions

27.01.2017 | Johannes Landmann, Fabian Keppner, Daniel B. Hofmann, Jan A. P. Sprenger, Mathias Häring, Sven H. Zottnick, Klaus Mü ..., Angewandte Chemie, 2017

Salze mit Hydridoborat‐Anionen wie [BH3(CN)]− sind Reduktions‐ und Hydrierungs‐Reagentien. Der Austausch von Wasserstoff gegen CN führt zur starken Verminderung des Hydridcharakters, sodass [BH2(CN)2]− äußerst schwach hydridisch ist, was M. Finze und Mitarbeiter anhand der Synthese von ...

mehr

Deprotonierung eines Hydridoborat‐Anions

24.01.2017 | Johannes Landmann, Fabian Keppner, Daniel B. Hofmann, Jan A. P. Sprenger, Mathias Häring, Sven H. Zottnick, Klaus Mü ..., Angewandte Chemie, 2017

Abstract Die Reaktionen von [BH(CN)3]− mit starken nicht‐nucleophilen Basen sind die ersten Beispiele für die Deprotonierung eines Hydridoborat‐Anions. Diese liefern Alkalimetall‐Salze mit dem Tricyanoborat‐Dianion B(CN)32− in bis zu 97 % Ausbeute und 99.5 % Reinheit. [BH(CN)3]− ist weniger ...

mehr

NHC‐CAAC Heterodimers with Three Stable Oxidation States

15.09.2016 | Dominik Munz, Jiaxiang Chu, Mohand Melaimi, Guy Bertrand, Angewandte Chemie, 2016

Abstract The synthesis of N‐heterocyclic carbene (NHC)–cyclic (alkyl)(amino) carbene (CAAC) heterodimers is presented. As the free carbenes do not react together in solution, the synthetic approach involves the addition of a free NHC to a cyclic iminium salt, which results in the formation of ...

mehr

Seite 1 von 5
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.