Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Heliatek setzt sich zum Ziel, ein weltweit führendes Unternehmen bei der Umsetzung einer nachhaltigen und karbonfreien Zukunft zu werden. Schon heute hält das Unternehmen den Weltrekord in der organischen Photovoltaik mit einer Effizienz von 13,2%. Durch die Kombination des Know-Hows aus der chemischen Synthese und der angewandten Physik sowie der Übertragung des Wissens auf die Volumenproduktion ist Heliatek das erste Unternehmen, das mit der Vermarktung von großflächigen OPV-Solarfolien beginnt.

Gründer

Thibaud Le Séguillon
CEO

Startup-Programme

High-Tech Gründerfonds

Mehr über heliatek
  • News

    »Green Photonics« Preis geht an Dresdner Forscher für Organische Solarzellen

    Am 23. April 2012 wurde der Wissenschaftler Jan Meiß auf der Hannover-Messe mit dem Nachwuchspreis »Green Photonics« ausgezeichnet. In seiner Doktorarbeit entwickelte er gemeinsam mit der Heliatek GmbH und dem Fraunhofer IPMS – COMEDD neue Konzepte für organische Solarzellen mit großem Effe ... mehr

    Elektronik aus  Plastik

    Der Deutsche Zukunftspreis 2011 ging an ein Forscher-Team mit Fraunhofer-Beteiligung. Professor Karl Leo, Dr. Jan Blochwitz-Nimoth und Dr. Martin Pfeiffer erhielten am 14. Dezember für ihre Entwicklungen in der »Organischen Elektronik« den Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovat ... mehr

    Drei Forscherteams für Deutschen Zukunftspreis nominiert

    (dpa) Drei innovative Projekte im Bereich Mobilität, Energiegewinnung und Ressourcenschonung konkurrieren um den Deutschen Zukunftspreis 2011. Bundespräsident Christian Wulff nominierte die Kandidaten am Samstag in Hannover für die Endrunde. Die Forscher-Teams kommen aus Baden-Württemberg u ... mehr

  • Firmen

    heliatek GmbH

    Heliatek, ein weltweit führendes Unternehmen für High-End Solartechnologie, wurde 2006 als gemeinsame Ausgründung der TU Dresden (IAPP) und der Universität Ulm gegründet. Dabei wurden international anerkannte Expertise im Bereich der organischen Optoelektronik und der organischen Oligomer S ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.