Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Die FRIATEC AG ist Spezialist für Produkte aus korrosionsbeständigen und verschleißfesten Werkstoffen. Im Dialog mit ihren Kunden entwickelt die FRIATEC AG innovative Lösungen für den Weltmarkt.

Innovation seit über 150 Jahren

1863 in Mannheim als Ziegelei gegründet, gelang 1888 mit der Herstellung eines chemischen Steinzeugs die erste bahnbrechende Innovation. Es folgten zahlreiche Neuentwicklungen, unter anderem begann man Mitte des vergangenen Jahrhunderts mit der Verarbeitung von Kunststoffen und kombinierte bei der Herstellung chemischer Geräte und Anlagen den modernen mit dem traditionellen Werkstoff.

Die Folgejahre waren gekennzeichnet durch die Expansion im Kerngeschäft und die Erschließung immer neuer Geschäftsfelder. Als Deutsche Steinzeug und später als Friedrichsfeld GmbH entwickelte sich das Unternehmen, das seit 1993 unter dem Namen FRIATEC AG agiert, stetig zu einem international tätigen, diversifizierten Unternehmen weiter.

Spektrum innovativer Lösungen

Als solches bietet die FRIATEC AG heute ein Spektrum innovativer Lösungen für viele Branchen, z. B. Verbindungstechnologie für Rohrleitungssysteme, Produkte für die wasserführende Gebäudetechnik, Spezialpumpen für aggressive, flüchtige oder explosive Medien, aber auch keramische Komponenten, die in der Labor- und Elektrotechnik ebenso eingesetzt werden wie in der Medizintechnik. Mit ihren anspruchsvollen Lösungen zählt die FRIATEC AG nicht nur zu den bekanntesten und traditionsreichsten Firmen der Metropolregion Rhein-Neckar, sondern vielmehr zu den Weltmarktführern ihrer Branche.

Partner einer starken Gemeinschaft Seit 2003 gehört die FRIATEC AG zur ALIAXIS-Unternehmensgruppe, mit Hauptsitz in Brüssel, Belgien. ALIAXIS ist der weltgrößte Hersteller von Kunststoff-Rohrleitungssystemen für das Bauwesen, die Industrie und Versorgungsunternehmen.

Mehr über Friatec
  • News

    Keramische Teile für Radar und Mikrowellen-Technik

    Friatec hat eine Aluminiumoxidkeramik für Anwendungen in der Radar- und Mikrowellentechnik entwickelt. Wegen seiner speziellen elektrischen und mechanischen Eigenschaften kann der Werkstoff als hochwertiges Mikrowellenfenster und Hochfrequenzfilter verwendet werden. Produkte aus AL 23 hf we ... mehr

    Keramische Labortischplatten mit Kunststoff-Sicherheitskante

    Aufgrund ihrer außergewöhnlich hohen chemischen und mechanischen Beständigkeit sind Labortischbeläge aus Keramik ideal für den Laborbetrieb. Darüberhinaus ist Technische Keramik verschleißfrei, kratzfest, bakterienfeindlich, leicht zu reinigen und zu 100% recyclingfähig. Zum Schutz vor über ... mehr

  • Firmen

    FRIATEC AG Bereich Industrierohr-Systeme

    Seit vielen Jahren ist die Akatherm FIP GmbH bekannt als Lieferant und Hersteller von Kunststoffrohrleitungssystemen. Hochqualitative Rohre, Fittings, Armaturen aus Kunststoff und innovative Technik kommen bei uns aus einer Hand. Die Einsatzgebiete unserer Produkte sind so vielfältig wie un ... mehr

    FRIATEC AG

    Die FRIATEC AG Division Rheinhütte Pumpen verfügt über eine große Auswahl an Pumpen unterschiedlichster Bauart. Mit einer alle Werkstoffgruppen umfassende Werkstoffpalette und durch anwendungsbezogene, mediumspezifischen Pumpenkonstruktionen bieten wir Ihnen für nahezu alle Förderprobleme m ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.