Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Chemisch-technischer Assistent/-in

Anzeige-Nr. 212 T 19 – 3.2
Mehr über Universität Düsseldorf
  • News

    Ultradünne Supergitter als Goldnanopartikeln für die Nanophotonik

    In der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Matthias Karg am Institut für Physikalische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) entstehen ultradünne, hochgeordnete Schichten von Hydrogelkugeln, in denen Gold- oder Silberpartikel eingeschlossen sind. Diese Strukturen sind für Anwendung ... mehr

    Wie man den Nobelpreis nicht gewinnt

    Am 10. Dezember werden in Stockholm die diesjährigen Nobelpreise verliehen. Seit mehr als 100 Jahren ist der Nobelpreis die Krönung einer wissenschaftlichen Laufbahn. Der Preis sollte, so sein Stifter Alfred Nobel, denen zuteil werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nut ... mehr

    Polarisiertes Deuterium bringt Kernfusion auf Trab

    Polarisiertes Deuterium kann die Reaktionsrate in zukünftigen Fusionsreaktoren deutlich verbessern. Physiker rund um Prof. Markus Büscher vom Jülicher Peter Grünberg Institut und vom Institut für Laser- und Plasmaphysik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf werden mit Kollegen vom russi ... mehr

  • Universitäten

    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Die offene Struktur unserer Universität schafft bestes Potenzial für Wissens-Transfer und Clusterbildung: Dies belegen mehrere Leibniz-Preisträger. Einen Schwerpunkt bilden Lebenswissenschaften mit interdisziplinärer Zusammenarbeit von Medizin und Naturwissenschaften. Es gibt sechs Sonderfo ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.