Polymer Characterization, S.A.

Instrumente und Zubehör zur Polyolefin-Charakterisierung

Vollautomatisierte Analyseverfahren zur vollständigen Charakterisierung Ihres Polyolefinharzes

lymer Char ist das weltweit einzige Unternehmen, das sich auf die Charakterisierung von Polyolefinen spezialisiert hat. Für jede analytische Anforderung, die Ihre Polyolefinharze stellen, haben wir eine passende Lösung, einschließlich einer Serie von Instrumenten für die Qualitätskontrolle in Polyolefin-Produktionsanlagen.

Wenn Sie Ihre Polymerproben nicht selbst analysieren wollen, können Sie unsere Analytik-Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Unsere Instrument-Gruppen:

Gelpermeationschromatographie (Molmassenverteilung):

GPC-IR ist eine Hochtemperatur-GPC/SEC mit hochstabiler Infrarot-Detektion, die eine hervorragende Grundlinienstabilität bietet und die gleichzeitige Detektion von Konzentration und kurzkettigen Verzweigungen erlaubt. Der IR-Detektor ermöglicht die vollumfassende Charakterisierung von Polymeren, wie Polyethylen hoher Dichte (HDPE), Polypropylen (PP), Polyethylen niedriger Dichte (LDPE), linearem Polyethylen niedriger Dichte (LLDPE), EP-Copolymeren, EVA, EBA und weiteren aus der Gruppe der Polyolefine. Für die Qualitätskontrolle in der Produktion gibt es eine vereinfachte und schnelle GPC.

Zusammensetzungsverteilung (CCD):

Dies ist oft das wesentlichste Unterscheidungsmerkmal zur Bestimmung der Mikrostruktur eines komplexen Polyolefins. Entsprechende Instrumente verwenden die Kristallisations-Elutions-Fraktionierung (CEF), die analytische Kristallisationsfraktionierung (CRYSTAF) und die Temperaturanstiegs-Elutions-Fraktionierung (TREF). Diese Methoden haben sich für die Analyse komplexer PP-PE-Kombinationen als erforderlich erwiesen, um unbekannte Proben, wie z.B. HDPE oder Ethylen-Propylen-Copolymere (EP), eindeutig zu charakterisieren. Ein weiteres Instrument, das vor kurzem in das Portfolio aufgenommen wurde, bietet die auf Adsorption basierende Temperaturgradienten-Wechselwirkungs-Chromatographie (TGIC) für Elastomere und Copolymere niedriger Kristallinität.

Bivariate Verteilung:

Eine wesentlich bessere Auflösung der Mikrostruktur eines Harzes bekommt man durch Molmassenverteilung und die Verteilung der chemischen Zusammensetzung im gleichen Bild. Solche Verteilungen über zwei Dimensionen, die als Kreuzfraktionierung bekannt sind, lassen sich mit zwei verschiedenen Instrumenten erzielen, die für verschiedene Arten von Polymeren (CFC und SGIC 2D) ausgelegt sind.

Messung der löslichen Fraktion:

Die quantitative Bestimmung der löslichen oder amorphen Fraktion in einem Polypropylen (PP)-Harz wurde traditionell per gravimetrischer Methode durchgeführt. Polymer Char hat jedoch eine moderne Alternative entwickelt, die vollständig automatisiert und viel schneller ist als die nasschemische Methode. Es stehen zwei Systeme zur Verfügung (CRYSTEX QC und CRYSTEX 42), die auf unterschiedliche Probenmengen und Kapazitäten ausgelegt sind. Beide liefern jedoch präzise Ergebnisse über den Anteil der löslichen Fraktion (in %) sowie zusätzliche Informationen über den Ethylengehalt und die intrinsische Viskosität.

Messung der intrinsischen Viskosität (Grenzviskosität):

IVA ist ein Zweikapillar-Relativviskosimeter, das kombiniert ist mit einem Hochtemperatur-Autosampler für 42 Proben. IVA kann ein breites Spektrum von Polymeren analysieren, wobei sich fast jedes organische Lösungsmittel verwenden lässt. Die Analyse von Polyolefinen und anderen Polymeren mit wesentlichem C-H-Anteil kann durch Nutzung des IR-Detektors zur genauen Quantifizierung der injizierten Polymermasse weiter verbessert werden.

Präparative Fraktionierung:

Die Methode wird zur Gewinnung von physischen Fraktionen eines Harzes verwendet, um diese später über Methoden wie GPC, TREF, NMR, FTIR oder DSC zu analysieren. Die Ergebnisse lassen sich zur Untersuchung der Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Mikrostrukturparametern verwenden. Zur Verfügung stehen zwei automatisierte Instrumente: PREP mc2 für die semi-präparative Fraktionierung von Polymeren nach Molmasse oder chemischer Zusammensetzung und PREP C20 für größere Polymermengen.

Polymer Char bietet Instrumente an, die bei führenden Mineralölunternehmen, Polymerproduzenten, Verarbeitungsunternehmen und F&E-Einrichtungen in über 20 Ländern weltweit im Einsatz sind, und leistet Analytik-Dienstleistungen in mehr als 35 Ländern.

Anwendungen
Polymer Characterization, S.A.
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Polymer Char
  • Firmen

    Polymer Characterization, S.A.

    Polymer Char, das weltweit führende Unternehmen in der Polyolefin-Charakterisierung, entwickelt modernste Geräte für die Polyolefin-Analyse. Das Unternehmen unterhält die breiteste Produktpalette für die Polymer-Analyse, insbesondere für die strukturelle Charakterisierung von Polyolefinen, ... mehr