Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Lean Laboratory

Lean Lab, Labor 4.0 oder auch das Labor der Zukunft stehen für ein effizientes Labormanagement mit vollständiger Digitalisierung das mit weniger Aufwand, weniger Ressourcen und weniger Zeitbedarf Labore leistungsfähiger macht und so die Kosten deutlch senken kann.

Firmen Lean Laboratory

LabTwin GmbH, Deutschland

Wissenschaftler verbringen 50-80% ihrer Zeit auf der Laborbank, ohne eine einfache Möglichkeit, ihre Ergebnisse zu dokumentieren. Verpasste Details können es schwierig machen, die Forschung zu reproduzieren und Fehlerquellen zu finden, was zu Zeit- und Geldverschwendung führt. Bei LabTwin setzen wir mehr

Synthian Chemistry, Deutschland

Wir bauen das funktionsreichste und flexibelste vernetzte Laborsystem. Das visionäre Produkt von Synthian wurde entwickelt, um die Arbeitsweise von Wissenschaftlern zu verändern. Diese Transformation besteht aus drei Phasen und unsere Software ist für jede Phase konzipiert. mehr

Produkte Lean Laboratory

Ein Plattformkonzept für die elektronische Datenverarbeitung

Flexible Workflows: Fertige Workflow-Lösungen oder Konfiguration nach Ihren Bedürfnissen. ✓ Vernetzt: OData-API zur Vernetzung von Laborinstrumenten und Softwaresystemen. ✓ Integrität von Proben und Daten: Verfolgen Sie jeden Schritt in Ihrem Labor-Workflow. mehr

lisa.lims Your lab - our mission

Maximale Effizienz und Wirtschaftlichkeit für jedes Labor. ✓ Sie kümmern sich um Ihre Laboraufgaben, lisa.lims übernimmt den Rest. ✓ Mobil, on premise oder as a service: Erfahrung und modernste Technologien für Ihren Wettbewerbsvorteil. mehr

News Lean Laboratory

  • Neue Dimension für effizientes Arbeiten im Labor

    Mit dem erfolgreichen Abschluss eines zweiten Closings erhöht Labforward die im Januar erfolgte Finanzierungsrunde um >€3 Mio. auf etwas mehr als €8,5 Mio. Der Großteil des neuen Kapitals kommt vom Fielmann Family Office, Mehrheitseigentümer des gleichnamigen führenden deutschen Familienunternehmens mehr

  • 5 Trends, die die Laborarbeit 2021 verändern werden

    Durch die Corona-Pandemie sind Labore und ihre Zulieferer gefragter denn je. Effizientes Arbeiten hat durch den Druck, der auf allen beteiligten Akteuren herrscht, rasend schnell an Bedeutung gewonnen. Digitalisierung und Nachhaltigkeit, die zwei Leitthemen der einschlägigen Branchen, sind noch mehr mehr

  • Das digitale Labor zum Anfassen

    Besucher der analytica 2020 können das Labor der Zukunft in einer weltweit einzigartigen Sonderschau erleben: 18 Partner aus Wissenschaft und Industrie haben sich zusammengetan, um anhand von acht Workflows aus der Praxis Gerätevernetzung, kollaborative Robotik und Nutzerinteraktion zu zeigen. Im zu mehr

Alle News zu Lean Laboratory

Videos Lean Laboratory

lisa.lims Your lab - our mission

Ein Dienstleistungslabor ist anders als ein klassisches F&E-Labor? Und beide unterscheiden sich wiederum von Laboren der öffentlichen Hand oder der produzierenden Industrie? Wenn Sie dieser Meinung sind, dann haben Sie ganz sicher recht. Wenn Sie zudem der Ansicht sind, dass deshalb jeder Labortyp m mehr

White Paper Lean Laboratory

Alle White Paper zu Lean Laboratory

q&more Artikel Lean Laboratory

  • Genaue Wägeergebnisse

    Ein „Lean Laboratory“ testet in erster Linie Produkte und Materialien, um Ergebnisse in Bezug auf Kosten und Geschwindigkeit möglichst effizient zu liefern. Ein genaues Ergebnis für den Kunden ist dabei die Grundvoraussetzung. Um jedoch die Genauigkeit eines Wägegeräts über längere Zeit gewährleisten zu können, müssen die richtige Laborwaage als auch die richtigen Kalibrierungen und Routinetests eingesetzt werden. mehr

  • Blick aufs Ganze

    Die Richtlinien der „guten Herstellungspraxis“ (Good Manufacturing Practice, GMP) sind heutzutage die Basis für jegliche Produktion und Vermarktung von pharmazeutischen ­Wirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients, APIs) und Arzneimitteln. Umfangreiche ­Qualitätsmanagementsysteme dokumentieren und ­kontrollieren Produktionsabläufe und -umgebung und nicht zuletzt die analytische Qualitätskontrolle. Am Ende dieses Prozesses vermittelt eine Fülle von Zahlen und Fakten Qualität und Performance der hergestellten ­Produkte. Das ist Stand der Technik. Die Praxis zeigt aber auch, dass die analytischen Zahlen oft noch viel mehr Informationen enthalten, die den Blick auf das ­„Ganze“ merklich beeinflussen können. mehr

  • Chancen der Digitalisierung für das GxP-regulierte Labor

    Vor ein paar Jahren stand der Begriff Industrie 4.0 noch für die Zukunftsvision einer digitalisierten Produktion. Inzwischen ist das Thema in der Industrie in der Umsetzung. Kennzeichen sind ein hoher Automatisierungsgrad und vernetzte Prozesse, ohne die globale Wettbewerbsfähigkeit heute nicht mehr denkbar ist. mehr

Alle q&more Artikel zu Lean Laboratory

Autoren Lean Laboratory

  • Dipl. Ing. Erwin Studer

    Erwin Studer, Jahrgang 1959, studierte Maschinenbau an der University of Applied Sciences in Bern. Im Anschluss war er lange Zeit in der pharmazeutischen Industrie tätig. Nebst den Tätigkeiten als Fabrikplaner befasste er sich schon sehr früh mit der Planung und dem Bau von Laborgebäuden. Er führt h mehr

  • Daniel W. Fuchs

    Daniel Fuchs, Jahrgang 1969, studierte Servicemarketing und Management an der Universität Luzern. Nach seinem Masterabschluss erwarb er diverse Abschlüsse der Swiss Federal Gouvernement in Marketing und Kommunikation. An der Hochschule für Wirtschaft Zürich erwarb er die Zertifizierung als Lean Mana mehr

  • Dr. Christoph Jansen

    Christoph Jansen, Jahrgang 1962, studierte Chemie an der Universität zu Köln und promovierte dort bei D.O. Hummel auf dem Gebiet der instrumentellen Analytik. Er war Gründungsmitglied des Vereins „Angewandte Spektrometrie Köln e.V.“ und arbeitete als Applikationschemiker in der Division „Analytical mehr

Verwandte Themen

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.