Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

40 Aktuelle News von Uni Hannover

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Neuer Mechanismus der Bildung von Aluminiumoxyhydroxid

Zusatzbasierte Kontrolle der Aluminiumoxyhydroxidbildung eröffnet unter Umständen gänzlich neuartige Anwendungen der Aluminiumchemie

30.06.2020

Aluminiumverbindungen finden schon seit dem 19. Jahrhundert Anwendung in der Industrie: als Flammschutzmittel, in Sonnencremes und Zahnpasten oder auch in der Medizin als Mittel, um Magensäure zu binden. Jetzt konnten Wissenschaftler des Instituts für Anorganische Chemie erstmals einen neuen ...

mehr

image description
Titan: Zu wertvoll für den Abfall

Neues Recyclingverfahren könnte CO2-Ausstoß um bis zu 80 Prozent reduzieren

18.05.2020

Bei der spanenden Fertigung von Titanbauteilen wird ein Großteil des Rohstoffs in Form von Spänen entsorgt. Spanen ist der Begriff für eine Gruppe von Fertigungsverfahren – etwa Fräsen, Drehen oder Schleifen –, die Werkstücken eine bestimmte Form geben, indem von Rohteilen überschüssiges Material ...

mehr

Neues Calciumphosphat entdeckt

Mineral ist interessanter Kandidat für Anwendung in der Implantologie, Medikamentenentwicklung oder Wasseraufbereitung

03.04.2020

In den Laboren der Leibniz Universität Hannover (LUH) ist ein neues Calciumphosphat gefunden und dessen Struktur aufgeklärt worden. Calciumphosphate bilden eine für den Menschen sehr wichtige Mineralklasse: Sie sind die harten Bestandteile von Knochen und Zähnen. Calciumphosphate können in rund ...

mehr

image description
Ein schnellerer Weg zu tiefsten Temperaturen

Neues Kühlverfahren vereinfacht die Realisierung von Quantensimulatoren

11.03.2020

Die Quantentechnologie hat das Potential, revolutionäre technische Anwendungen zu ermöglichen. Komplexe Quantensysteme lassen sich mit herkömmlichen Computern allerdings kaum berechnen. Phänomene wie Superposition und Verschränkung führen zu einer exponentiell ansteigenden Zahl an ...

mehr

Mysteriöse Freisetzung radioaktiven Materials aufgedeckt

30.07.2019

Die TU Wien beteiligte sich an einer Studie, geleitet vom IRSN in Frankreich und der Leibniz Universität Hannover, um die Herkunft einer radioaktiven Wolke aus dem Jahr 2017 aufzuklären. Es war die gravierendste Freisetzung von radioaktivem Material seit Fukushima 2011, doch die Öffentlichkeit ...

mehr

image description
Die Grenzen der Messgenauigkeit verschieben

Forscher entwickeln empfindlichere Quantensensoren

03.07.2019

Seit Jahrhunderten erweitert die Menschheit ihr Verständnis der Welt durch immer genauere Messungen von Licht und Materie. Heute sind mit Quantensensoren extreme Messgenauigkeiten möglich. Ein Beispiel ist die Entwicklung von Atomuhren, die in 30 Milliarden Jahren lediglich eine Sekunde falsch ...

mehr

image description
Gegen Plastikmüll im Meer

Forscher entwickeln biobasierte Kunststoffe, die sich unter marinen Bedingungen abbauen

28.03.2019

Die Leibniz Universität Hannover, die Hochschule Hannover und die Hydra Marine Sciences GmbH wollen zusammen mit weiteren Partnern biobasierte Kunststoffe entwickeln, die sich im Meer biologisch abbauen. Die Forscher erstellen dazu verschiedene Demonstrator-Bauteile und prüfen deren ...

mehr

image description
Hellste Quelle verschränkter Photonen

04.09.2018

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) und der Leibniz Universität Hannover (LUH) haben eine optische Breitbandantenne zur effizienten Aussendung verschränkter Photonen entwickelt. Mit einer Ausbeute von 37 % pro Puls ist es die hellste Quelle ...

mehr

Durchbruch für verbesserte Präzisionsmessungen und Informationsverarbeitung erzielt

02.05.2018

Verschränkung ist ein Konzept in der modernen Physik, das ermöglicht, Präzisionsmessungen - wie beispielsweise in Atomuhren - noch genauer durchführen zu können, moderne Kryptografie perfekt zu sichern oder einen Quantencomputer zu entwerfen, der heutigen Supercomputern weit überlegen ...

mehr

image description
Der Mensch im Zentrum: wandlungsfähige Produktion in der Industrie 4.0

Wie Unternehmen mit Industrie 4.0 wandlungsfähig sein können – und welche Rolle der Mensch dabei spielt

30.04.2018

Nach Dampfmaschine, Fließband und Computer steht der Industrie nun die vierte Revolution bevor: Die digitale Vernetzung von Anlagen ermöglicht Unternehmen, ihre Produkte genauer an Kundenwünsche anzupassen. Voraussetzung sind wandlungsfähige Systeme, die sich schwankenden Umständen anpassen. Dass ...

mehr

Seite 1 von 4
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.