Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

GC-Methodenoptimierung: Beschleunigen Sie Ihre Probenanalyse durch Reduzierung des Ofenvolumens

Restek Accelerator - Minimale, preiswerte Hardwareanpassung erlaubt ultraschnelle Aufheizraten

GC Accelerator Oven Insert Kit

Restek Software Accelerator

Same Separation, Speedier Solution

GC separation in less time

Schnelle GC-Methoden benötigen schnelle Aufheizraten. Diese Aufheizraten werden in den meisten Gaschromatografen durch den Ofenraum limitiert. Viele Versuche sind unternommen worden, um dieses Problem zu umgehen. Oft sind dabei teure Hardware-Modifikationen notwendig. Kassetten-Module mit eigener (unkontrollierter) Heizung oder gar ganz neue Gaschromatografen, angepasst an diese Aufgabenstellung, müssen beschafft werden.

Der Restek Accelerator erlaubt die gezielte Verkleinerung des Volumens vorhandener GC-Öfen und damit eine deutliche Erhöhung der Aufheiz- und Abkühlraten.
Bestehende, validierte Methoden können nun auf bestehenden Systemen deutlich beschleunigt werden. Die dazu notwendige Parameteroptimierungen wie z.B. angepasste Temperaturprogramme, Flussprogramme, Trennsäulen-Dimensionen, lassen sich durch die kostenfreie und web-basierte Restek-Methodenentwicklungs-Software Pro-EZGC und den ebenfalls frei verfügbaren, web-basierten Methoden-Translator einfach durchführen.

Das Ergebnis der Optimierung lässt sich im Vorfeld, ohne die Hardware-Optimierung durchgeführt zu haben, simulieren und an einem in Millisekundenschnelle errechneten Chromatogramm visualisieren.

Die vorgestellte Kombination aus minimaler, preiswerter Hardware-Anpassung und leistungsfähiger kostenfreier Software reduziert die Kosten und den Arbeitsaufwand für die Beschleunigung von vorhandenen Methoden enorm, aber auch die Entwicklung gänzlich neuer Methoden mit der Intention einer schnellen Analytik wird deutlich vereinfacht.

Umfangreiche Unterstützung zum Einbau der Hardware, z.B. durch frei verfügbare Videos und Einbau-Anleitungen erlauben auch dem unerfahrenen Analytiker die Optimierung ohne Servicetechniker.

Auch die Bedienung der Software wird in einfachen Schritten videobasiert erläutert.

Die vorgestellte Hardware-Optimierung ist zur Zeit verfügbar für Agilent-Gaschromatografen der Baureihen 6890 und 7890, das Programm wird aber fortlaufend erweitert.    

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Restek
  • Videos

    GC-Methodenoptimierung: Beschleunigen Sie Ihre Probenanalyse durch Reduzierung des Ofenvolumens

    Schnelle GC-Methoden benötigen schnelle Aufheizraten. Diese Aufheizraten werden in den meisten Gaschromatografen durch den Ofenraum limitiert. Viele Versuche sind unternommen worden, um dieses Problem zu umgehen. Oft sind dabei teure Hardware-Modifikationen notwendig. Kassetten-Module mit e ... mehr

  • Firmen

    Restek GmbH

    Die Restek GmbH bietet deutschlandweit Säulen, Zubehör und Verbrauchsmaterialien von Restek für die bestmögliche Chromatografie an. Von der Probenahme- und aufgabe über die Trennung bis hin zur Qualitätskontrolle liefert die Restek GmbH nicht nur einzelne Produkte, sondern komplette Lösunge ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.