Messen Sie jetzt Partikelgrößen von 0,5 bis 50.000 µm in Echtzeit und unter extremsten Prozessbedingungen

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Prozessoptimierung & effektive Qualitätskontrolle

2

Echtzeitüberwachung von Prozessen

3

simultane Analyse diverser Partikel

Perfekt geeignet für Messungen in Emulsionen, Kristallisationen oder auch Polymerisationen

SOPAT offeriert ein flexibles Partikelmesssystem. Es besteht aus einer maßgeschneiderten SOPAT-Sonde, innovativen SOPAT-Software sowie der SOPAT-Centralbox, welche auf Ihre individuellen Anforderungen angepasst werden.

Emulgierprozesse, Kristallisationen oder auch Polymerisationen – mit unserer innovativen Messtechnik zur Partikelgrößenanalyse lassen sich diverse Applikationen vermessen.
Wir bestimmen u. a. Konzentration, Größe, Form und Verteilung der Partikel. Die Messung erfolgt inline, direkt im laufenden Prozess – eine Probennahme oder Verdünnung ist nicht erforderlich. Damit wird sichergestellt, dass sich die Probe auf dem Weg ins Labor nicht verändert und daher der Prozess unterbrechungs- sowie störungsfrei ablaufen kann.

Der medienberührende Außentubus ist variabel anpassbar in Bezug auf Länge, Temperatur und Druckbeständigkeit sowie Material. Dies ermöglicht die Fertigung eines optimal an Ihren Prozess ausgerichteten SOPAT-Partikelmesssystems.
Mit den SOPAT-Sonden können Sie Partikelgrößen zwischen 0,5 und 9.300 µm inline messen. Mit der SOPAT-Makroskopsonde InView sind darüber hinaus Messungen bis 50.000 µm möglich.

SOPAT setzt bei der Fertigung auf fachliches Know-how, innovative Entwicklungen und qualitativ hochwertige Materialien.

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über SOPAT