Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Gaschromatographie mit dem MultiDetek 2 – Mehrere Kanäle, mehrere Verfahren, mehrere Detektoren

Breiter Messbereich von sub-ppb-Spuren bis zu Prozentmessungen für maximale Flexibilität

MultiDetek 2 Gaschromatograph

PlasmaDetek 2 Plasmaemissionsdetektor

LDP1000 Gasreiniger

LDGSS High Purity Gas System Selector

LDGDS Gasverdünnungssystem

MultiDetek 2 kompakter Gaschromatograph

Der MultiDetek 2 wurde sowohl für industrielle Anwendungen als auch für Laboranwendungen konzipiert und misst mehrere Spurenverunreinigungen, dabei sind viele Konfigurationen im selben Instrument möglich. Basierend auf der neuen Generation von LDetek Plasma-Emissionsdetektoren, sind auch Versionen verfügbar, die FID-und TCD-Sensoren besitzen, um die Messmöglichkeiten auszuweiten. MultiDetek 2 verwendet Argon, Helium oder Stickstoff als Trägergase.

Der breite Messbereich beginnt im sub-ppb-Bereich bis zu %-Konzentrationsmessungen für maximale Flexibilität. Das Instrument wurde für intuitive Bedienung mit einer benutzerfreundlichen
8.4“ Touchscreen-Schnittstelle ausgelegt und für den einfachen Wartungszugang
mit einer über die gesamte Front reichenden Tür versehen. Dabei ist es mit einem 6-HE-Gehäuse zur Rackmontage angenehm kompakt und eignet sich für die Installation an Orten, an denen wenig Platz zur Verfügung steht, sowie als transportable Einheit.

Highlights

  • Ein einzelnes Instrument ermöglicht mehrfache Spurenverunreinigungsmessungen.
  • Bedienerfreundlich und wartungsfreundlich, mit großer Touchscreen-Schnittstelle, Tastaturanschluss und leicht zugänglicher Schalttafel.
  • Breiter Messbereich von sub-ppb-Spuren bis zu Prozentmessungen.
  • Ethernet-Anschluss ermöglicht Fernbedienung/-zugriff.

Anwendungen

  • Messung von Spurenverunreinigungen in industriellen Groß-Gasproduktionen.
  • Messung von Spurenverunreinigungen für Hersteller von Elektronik und Halbleitern.
  • Überwachung von Treibhausgasen in Laborforschungen.
  • Luftanalyse für Prozesssteuerungen oder unter Laborbedingungen.
  • Nachweis von Spurenkohlenwasserstoffen in ultrahochreinem Sauerstoff.
  • Überwachung von CO2-reichen Atmosphären bei der Produktion von Obst und
    Blumen.
  • Überwachung der CO2-Qualität für die Getränkeindustrie.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0) 6172 6699651


Themen:
  • Gaschromatographie
  • Spurenverunreinigungen
  • Plasma-Emissionsdetektoren
  • Spurenverunreinigungsmessung
  • TCD-Sensoren
  • FID-Sensoren
  • Sensoren
  • FID-Detektoren
  • TCD-Detektoren
  • GC-Zubehör
  • Luftanalytik
Mehr über Michell Instruments
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.