Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Analytische HPLC und UHPLC: maßgeschneidert, anstatt von der Stange

Flexible Systemlösungen | konfiguriert nach Ihren Anforderungen | überraschend günstig

Ob Routineanalytik in der Qualitätssicherung oder anspruchsvolle Analytik in der Forschung, die AZURA HPLC/UHPLC-Systeme von KNAUER sind clever und nutzerfreundlich konzipiert, damit Sie leistungsstarke Ergebnisse erhalten. Das schätzen KNAUER-Kunden seit Jahrzehnten.

Flexible, modulare Systemkonfiguration

Die AZURA HPLC/UHPLC-Systeme sind modular aufgebaut. Alle Systemmodule können Sie frei austauschen und weitere ergänzen, um die beste Konfiguration für Ihre Probenmatrix zu erhalten:

Wählen Sie zwischen

  • vielen unterschiedlichen Pumpen aus den Materialien Edelstahl oder Keramik
  • verschiedenen Flussraten und Druckstufen
  • zahlreichen Detektoren
  • und zahlreichen Säulen

Alternativ fertigen wir gern Sonderlösungen für Sie an. So erhalten Sie garantiert die beste Konfiguration für Ihre Aufgabe.

Hochleistung und Präzision

Die AZURA-Systeme arbeiten mit Autosamplern auf Basis einer 0,1-μl-Probenaspiration bis maximal 1.240 bar. Diese Technik ermöglicht Ihnen, selbst geringe Probenmengen verlustfrei zu analysieren.

Die leistungsstarken Pumpenköpfe bieten Durchflussraten bis 10 ml/min bei 700 bar oder bis 2 ml/min bei 1000 bar. Dadurch können Sie auch kleinere Säulen verwenden und beschleunigen die Trennung.

Die hochempfindlichen UV- und RID-Detektoren bilden selbst geringste Probenkonzentrationen ab und sorgen für eine zuverlässige Analyse. Die Detektoren sind mit einer intelligenten Temperaturregelung ausgestattet, die Temperaturschwankungen kompensiert und somit Prozesse stabilisiert. Über den Säulenthermostaten stellen Sie einfach Ihre Zieltemperatur zwischen 5 °C und 85 °C ein und erhalten konstant reproduzierbare Ergebnisse.

Die passende Säule für jede Herausforderung

KNAUER bietet mehr als 6.000 HPLC- und UHPLC-Säulen an. So erhalten Sie für jede Anwendung die passende Säule in Top-Qualität.

Maximale Flexibilität bieten AZURA HPLC/UHPLC-Systeme zusätzlich durch die Kompatibilität mit den Säulen anderer Hersteller. AZURA kann mit allen am Markt verfügbaren Standard-Säulen genutzt werden. Somit ist kein Wechsel des validierten Säulenfabrikats erforderlich.

Sicher und wartungsfreundlich

AZURA HPLC/UHPLC-Systeme sind mit einem Leckage-Management ausgestattet, das mithilfe von kapazitiven Flüssigkeitssensoren bei Undichtigkeiten sofort Alarm auslöst. So gewährleistet es Sicherheit im laufenden Betrieb, weil Sie schnell eingreifen können.

Ein weiteres Feature ist die „K-Connect“-Technologie, die es erlaubt, alle Kapillar-Verbindungen bis 700 bar einfach von Hand festzuschrauben. Die umständliche Suche nach dem passenden Werkzeug entfällt.

Auch die Wartung ist denkbar einfach und kann von Laboranten ohne Spezialausbildung erledigt werden. Denn die AZURA HPLC/UHPLC-Systeme sind so gebaut, dass Sie einen frontalen Direktzugang auf Detektorlampe und Pumpenkopf haben und das Gerät nicht öffnen müssen.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)30 96535589


Themen:
Mehr über KNAUER
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.