Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG

Alkoholisches Händedesinfektionsmittel zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Für sensible Haut geeignet

2

Mit hochwirksamen und synergistisch wirkenden Rückfettern für eine verbesserte Hautverträglichkeit

3

Parfüm- und farbstofffrei

Zur Anwendung auf der Haut

Bakterizid, fungizid, tuberkulozid, begrenzt viruzid (gemäß RKI1 Empfehlung Bundesgesundheitsblatt 01-2004). Auch wirksam gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2.

Zur hygienischen Händedesinfektion weigoman parfümfrei unverdünnt in die Hände einreiben, diese während 30 Sekunden feucht halten.

weigoman parfümfrei ist VAH-gelistet.

Zusammensetzung: 100 g Lösung zur Anwendung auf der Haut enthält 63,14 g 2-Propanol und 14,3 g 1-Propanol. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Glycerol, Butan-1,3-diol, Lanolin-poly(oxyethylen)-75.

Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Nicht im Augenbereich, auf Schleimhäuten oder offenen Wunden anwenden.

Nebenwirkungen: Austrocknungserscheinungen der Haut (Schuppung, Rötung, Spannung, Juckreiz) bei mehrfacher Anwendung. Kontaktallergische Reaktionen bzw. Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich.

Warnhinweise: Enthält Wollwachs.

Pharmazeutischer Unternehmer: Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG, Mühlenhagen 85, 20539 Hamburg.

Hersteller: A.F.P. Antiseptica Forschungs- und Produktionsgesellschaft mbH, Otto-Brenner-Str. 16, 21337 Lüneburg.

Stand der Information: Mai 2017.

Anwendungen
  • alkoholische Händedesinfektion

  • Händedesinfektion

Themen
Zielbranchen
Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Chemische Fabrik Dr. Weigert