OMNIS meets CUBIS® II

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Höchste Datensicherheit und -integrität: Alle FDA- und EudraLex-Anforderungen werden erfüllt

2

Komfortabel: Zentrale Anwenderverwaltung für die Waage in OMNIS

3

Effizienz: Einwiegen von Proben wird direkt an der Waage gestartet

Die digitale Analysenplattform von Metrohm integriert die führende Laborwaage von Sartorius

OMNIS meets CUBIS® II heisst: Durch eine auf der Waage implementierte Erweiterung (QApp) wird die Laborwaage CUBIS® II von Sartorius zu einem voll integrierten OMNIS Gerät. CUBIS® II übergibt nicht nur die benötigten Messwerte, sondern auch die kompletten Metadaten zu jeder Ein- bzw. Rückwaage direkt an OMNIS. Im Netzwerk gewährleistet der verschlüsselte Datenaustausch, dass die Anforderungen an Datenintegrität und Datensicherheit zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden.

Das User-Management für die Analysenwaage von Sartorius wird durch OMNIS zentral gesteuert und verifiziert. Der komplette Audit Trail für alle Ereignisse an der Waage wird in OMNIS erfasst. Die Anforderungen an die Compliance (FDA und EudraLex) im regulierten Umfeld werden vollumfänglich erfüllt.

Ein- bzw. Rückwaagen und sogar das Einwiegen ganzer Probenlisten können direkt von der Waage aus durchgeführt werden – ohne dass Sie OMNIS zuvor starten müssen. Einwäge-Toleranzgrenzen werden auf CUBIS® II grafisch dargestellt. In einem Netzwerk können sich mehrere OMNIS Clients eine CUBIS® II Analysenwaage «teilen».

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Metrohm