Ergebnisse sensitiver Instrumente mit Thermo Scientific™ UHPLC/MS-Lösungsmitteln schützen und optimieren

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Hohe Sensitivität

2

Weniger Metallionen-Adduktbildung

3

Verbesserte Peak-Profile

Ist Ihnen jemals ein Signal entgangen? Die Wahl des Lösungsmittels ist entscheidend für die Qualität Ihrer UHPLC/MS-Trennergebnisse. Die Thermo Scientific™ ultrareinen Lösungsmittel bieten höchste Sensitivität, weniger Metallionen-Adduktbildung und bessere Peak-Profile.

Die Thermo Scientific UHPLC/MS-Lösungsmittel bieten zahlreiche Vorteile. So zum Beispiel eine neuartige Signal-Rausch-Verhältnis-Spezifikation auf der Basis von Propazin im MS/MS-Modus für ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis. Eine 0,05 µm-Ultrafiltration für anspruchsvolle UHPLC/MS-Anwendungen, was zu weniger Ausfallzeiten durch Verstopfungen von Instrumenten, Säulen und Rückschlagventilen führt. Darüber hinaus ergeben die LC-UV- und LC-MS-Gradienten-Eignungstests nur minimale UV-absorbierende Verunreinigungen, was Ihnen in Kombination mit minimalen MS-ionisierenden Verunreinigungen glatte Grundlinien mit extrem geringer Interferenz verschafft, unabhängig vom verwendeten Detektor. Ferner reduziert die Lagerung in Borosilikatflaschen das Auslaugen von Metallkationen (Na+ und K+) deutlich.

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Thermo Fisher Scientific