Büchi Filternutschen von 10 bis 300 Liter für Scale-up, Technikum und Produktion

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

einfache und sichere Bedienung

2

angepasst an Ihre Prozessanforderungen

3

cGMP- und ATEX-konform

ATEX und cGMP-konform z.B. für die Wirkstoff (API) Herstellung oder Festphasen-Peptidsynthese (SPPS)

Büchi Filternutschen werden vor allem zur Fest-Flüssig-Trennung nach der Synthese eingesetzt. Der Einsatz von hochkorrosionsbeständigen (inerten) Werkstoffen ermöglicht die sichere Verarbeitung einer Vielzahl von Lösungsmitteln oder z.B. Säuren. Die herausragend hohe Dichtheit der verbauten Büchi-Glasbaukomponenten ermöglicht zudem auch das Arbeiten unter Inertatmosphäre und natürlich unter Vakuum. Unsere Lösungen erfüllen die Anforderungen der ATEX und sind speziell für die cGMP-konforme Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (API) optimiert. Darüber hinaus ist das Design der Systeme auf Betriebssicherheit, gute Reinigbarkeit und hohen Bedienkomfort optimiert.

Büchi Filternutschen können mit mittels Hand- oder Motor- angetriebenen Rührern, mit höhenverstellbaren Rührern und mit Heiz-/Kühlmänteln ausgestattet werden. Mit dieser Erweiterungen werden aus den Filternutschen universelle Filterreaktoren, die für Anwendungen wie z.B. der Festphasen-Peptidsynthese (SPPS) oder auch für die Cannabis-Extraktion eingesetzt werden.

Anwendungen
Themen
  • Filternutschen

  • Filter

  • Nutschenfilter

  • Rührnutschenfilter

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über C3 Prozess- und Analysentechnik