Festo Vertrieb GmbH & Co. KG

Die sehr kompakten mediengetrennten Ventile steuern kleinste Flüssigkeitsmengen sehr präzise

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Entwickelt nach ISO 13485, gebaut mit FDA gelisteten Materialien

2

Das geringe interne Volumen bietet beste Reinigungsmöglichkeiten

3

Zubehör: Haltestromabsenkung, Anschlussplatten, Steckverschraubungen, Ventilansteuerungsmodul

Verschiedene Materialien und Ventilfunktionen ermöglichen vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Mit den mediengetrennten Ventilen von Festo dosieren und asperieren Sie kleinste Flüssigkeitsmengen (1 µl Tropfen bis ca. 2 l/min) sehr präzise bei sehr kompakten Baumaßen. Oder Sie nutzen die einzigartige Leistungsdichte in punkto Druck und Nennweite zur Steuerung des Flüssigkeitstroms.

Die kleinen Rastermaße erlauben ein breites Anwendungsspektrum, z.B. im Einsatz bei Mikrotiterplatten mit VYKA (nur 7mm Baubreite).

Hochleistungspolymere (EPDM, FKM und FFKM) lassen den Einsatz aggressiver Medien zu, schützen das Ventilinnenleben und verhindern zugleich Korrosion. Die geringen internen Volumen bieten zudem beste Reinigungsmöglichkeiten.

Bei VYKA hilft die 12 … 26 V DC-Ansteuerung der ansteckbaren Elektronik VAVE oder das Ventilansteuerungsmodul VAEM eine Haltestromabsenkung zu realisieren. Bei VYKB ist eine Elektronik gleich on-board und man kann mit 12V oder 24V ansteuern. VZDB wird hingegen mit Druckluft angesteuert.

Sie haben die Auswahl zwischen 1.2mm, 1.6mm sowie 2.0mm Nennweiten und den Ventilfunktionen 3/2, 2/2 (NC/NO).

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Festo Vertrieb GmbH & Co. KG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Festo