Großvolumige, gekühlte Standzentrifuge für hohen Durchsatz im Labor

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Maximales Schwerefeld: 20.461 x g

2

Maximale Kapazität: 12 x 1.000 ml

3

Ergonomische Beladehöhe von nur 88 cm

Ergebnisorientiert, komfortabel und belastbar

Die Sigma 8KS ist eine gekühlte Standzentrifuge, die wie geschaffen ist für universelle Einsätze in der Industrie und Forschung. Die leistungsstarke Zentrifuge überzeugt durch ihr beeindruckendes Fassungsvermögen von maximal 12 x 1.000 ml im Ausschwing- bzw. 6 x 1.000 ml im Winkelrotor. Mit dem maximalen Schwerefeld von 20.461 x g können selbst anspruchsvolle Separationsprozesse effizient verarbeitet werden. Eine besonders beliebte Rotorwahl ist der Ausschwingrotor für Flachbodenflaschen mit einem Fassungsvermögen von 6 x 1.500 ml und einem max. Schwerefeld von 8.578 x g. Insbesondere durch die Möglichkeit, großvolumige Winkelrotoren mit hohen Schwerefeldern zu nutzen, deckt die Sigma 8KS im Marktvergleich ein deutlich breiteres Feld an Applikationen ab.

Beim Sedimentieren großer Flüssigkeitsmengen liefert die Sigma 8KS zuverlässig reproduzierbare Ergebnisse und überzeugt zugleich mit angenehmer Laufruhe. Die intuitive Bedienung sowie die ergonomische Beladehöhe von nur 88 cm erleichtern die tägliche Arbeit im Labor und machen die Sigma 8KS zu einer der beliebtesten großvolumigen Standzentrifugen auf dem Markt. Optional ist die Sigma 8KS auch als GMP-Variante und mit Wasserkühlung oder mit Inertisierung verfügbar.

Anwendungen
  • Kühlzentrifugation

Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Sigma Laborzentrifugen
  • Firmen

    Sigma Laborzentrifugen GmbH

    Die Firma Sigma Laborzentrifugen GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller für Laborzentrifugen. Zentrifugen gehören zur Ausstattung eines jeden Labors und sind in der Separationstechnik, also der Trennung von Komponenten unterschiedlicher Dichte aus einer Flüssigkeit, praktisch un ... mehr