Siemens AG

Ein echter Allrounder und innovativer Mehrkomponenten-Gasanalysator

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Messung von bis zu 10 Komponenten - bis zu vier gleichzeitig

2

Zertifiziert für einen breiten Einsatz weltweit und in nahezu allen Industrien

3

Einfache Installation, keine Kalibriergase erforderlich

Unübertroffene Flexibilität in nahezu allen Messbereichen und -aufgaben

Durch seine Mehrkomponentenkonzeption mit UV- und NDIR-Technik zur Messung von bis zu drei IR-aktiven Komponenten und optional verfügbaren elektrochemischen Sensoren (O2- und H2S-Messung) bietet der ULTRAMAT 23 ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und Platzersparnis. Ein einzigartiger Vorteil ist die integrierte automatische Kalibrierfunktion mit Raumluft. Eine Überprüfung mit Prüfgasen ist daher nur noch einmal jährlich notwendig. Die menügeführte Bedienung im Klartext ermöglicht den Anwendern und dem Servicepersonal die sofortige Bedienung des Gerätes. Sie müssen kein Spezialist sein, um das Gerät zu bedienen - der ULTRAMAT 23 überzeugt durch intuitive Bedienbarkeit. Gasanalysatoren müssen hohen Anforderungen gerecht werden und vielseitig, robust, intelligent, zuverlässig und erschwinglich sein. Der ULTRAMAT 23 erfüllt all diese Anforderungen und mehr.

Anwendungen
  • Emissionsmessung bei Brandschutzbekämpfung

  • Emissionsmessung in Asphaltmischanlagen

  • Emissionsmessung in Biogasanlagen

  • Emissionsmessung in Hochöfen

  • Emissionsmessung in Mülldeponien

  • Emissionsmessung in Zementwerken

Themen
  • Gasanalysatoren

  • Emissionsmessgerät

  • Gasanalysator

  • Mehrkomponentenmessgerät

Zielbranchen
Siemens AG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Siemens