Mastersizer 3000 Partikelgrößenmessgerät - Die cleverste Art Partikelgröße zu bestimmen

Anwendungsorientiertes Video zeigt Nass- und Trockenmessung

Der Mastersizer 3000 ist das marktführende Laserbeugungs-Messgerät zur Partikelgrößenbestimmung. Über einen Messbereich von 10 nm bis 3,5 mm werden Trockenpulver, Suspensionen und Emulsionen charakterisiert. Eine intuitive und innovative Software führt den Anwender von der Methodenentwicklung bis zur Interpretation der Messergebnisse und überwacht dabei die Messdatenqualität für hoch reproduzierbare und verlässliche Daten bei minimalem Aufwand.

Die Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung hat direkten Einfluss auf die Materialeigenschaften und ist somit ein entscheidender Parameter in der Entwicklung und Herstellung bis hin zur Qualitätssicherung.

Der Laserbeuger Mastersizer 3000, die Spray-Variante Spraytec oder die Automationsversion Insitec werden eingesetzt, um beispielsweise folgende Eigenschaften zu charakterisieren:

  • Reaktivität oder Auflösungsgeschwindigkeit (z.B. Tabletten)
  • Stabilität von Suspensionen und Emulsionen (z.B. Farben und Lacke)
  • Effizienz der Drug-Delivery (z.B. Inhalatoren)
  • Konsistenz, Haptik, Erscheinungsbild (z.B. Coatings)
  • Rieselfähigkeit und Handhabung (Granulate und Pulver)
  • Packungsdichte und Porosität
  • Qualitätssicherung der Endeigenschaften in der Produktion

Spezifikationen:

  • Partikelgröße: 0.01 µm - 3,5 mm
  • Suspensionen, Emulsionen, Trockenpulver
  • Messtechnologie: Laserlichtstreuung / Laserbeugung
  • Analyseprinzip: Mie und Fraunhofer
  • Datenrate: 10 kHz
  • Übliche Messzeit: <10 Sek.
  • Abmessungen: 690mm x 300mm x 450mm
Anwendungen
Themen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Malvern