Industriesauger nach GMP-Richtlinien zur Qualitätssicherung in der Produktion

White-Line-Serie setzt Kundenanforderungen bezüglich Hygiene, Sicherheit und Sauberkeit kompromisslos um

Anwendungsbereiche und innovative Eigenschaften

Bei der Entwicklung der Nilfisk „White Line Serie“ wurden auch Kundenanforderungen, die über die klassischen Leistungsmerkmale eines Saugers hinausgehen, direkt umgesetzt. Im Fokus standen nicht zuletzt die Good-Manufacturing-Practice-Richtlinien (GMP-Richtlinien), die vor allem bei der pharmazeutischen Herstellung, aber auch in der Lebensmittel-, Chemie- und Kosmetikindustrie Anwendung finden. Diese Maßgaben zur Qualitätssicherung in der Produktion sehen vor, die Cross-Contamination, sprich, die Verunreinigung unterschiedlicher Arbeitsbereiche, so gering wie möglich zu halten. Daher besticht die White-Line-Serie nicht nur durch eine Luftförderung von bis zu 95 Litern pro Sekunde sondern auch durch einen Unterdruck bis 30 Kilopascal. Die Modelle sind aufgrund ihrer glatten Oberflächen und modularen Bauweise auch selbst leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Hinzu kommen ein neues Verschluss-System für Deckel und Behälter, welches ein einfaches Entfernen und Leeren ermöglicht.

Die funktionell einsetzbaren Industriesauger der White Line-Serie können sowohl für die allgemeine Reinigung verwendet, als auch mit Produktionsmaschinen oder Fertigungslinien verbunden werden. Eines ist den mobilen oder stationären Varianten dabei in jedem Fall gemeinsam: eine Aufnahmeleistung von bis zu 4 Kilowatt, einzigartige Laufruhe mit einem maximalen Geräuschpegel von 67 Dezibel sowie GMP-Konformität. Darüber hinaus sind die Modelle für ATEX-Umgebungen zugelassen und für die Staubklassen L, M und H zertifiziert. Jedes einzelne Gerät der White-Line-Serie, für die ein umfangreiches Zubehörsortiment bereitsteht, lässt sich aufgrund der modularen Bauweise einfach erweitern und an veränderte Anforderungen anpassen. Zudem sind alle Geräte als Edelstahlversion erhältlich – vom Behälter bis hin zur kompletten Maschine.

Revolutionäre Filterabreinigungssysteme

Durch das innovative Filterabreinigungssystem PullClean werden die M-Klasse-Filterpatronen effektiv abgereinigt. Für diese Art der Reinigung ist kein Abschalten der Maschine notwendig.

Ein weiteres optionales Abreinigungssystem für den Dauerbetrieb, über das spezielle Modellvarianten der Nilfisk White-Line-Serie verfügen, ist InfiniClean. Das hocheffiziente, automatische System arbeitet ohne externe Stromquellen und benötigt keine zusätzliche Pressluftzufuhr, um die vier Filterpatronen in definierten Intervallen vom Staub zu befreien.

White Line-Industriesauger-Modelle im Detail

Die Einbaugeräte der Baureihe VHW200 und VHW210 mit einem Leistungsspektrum von 0,45 bis 0,85 kW sind speziell für den Einsatz in beengten Bereichen konstruiert – daher auch ideal für einen Einsatz in Fertigungsmaschinen. Egal ob in der Lebensmittel-, Pharma-, Chemie-, Verpackungsindustrie oder für eine OEM-Verwendung. Aufgrund der sehr kompakten Abmessungen sind diese Maschinen für jede dieser Anwendung geeignet. Die optionalen HEPA H14-Filter (upstream oder downstream) wie auch Versionen für ATEX Zone 22 (beim VHW210) erweitern die Einsatzbereiche auch auf gefährliche Stäube bzw. für explosionsgefährdete Bereiche.

Die Beistellsauger VHW201 und VHW211 sind mit einem wartungsfreien Antrieb von 0,4 kW bzw. 0,89 kW erhältlich. Diese Maschinen sind bestens für automatisierte Anwendungen neben Prozessmaschinen geeignet. Der modulare Aufbau macht ein einfaches Upgrade der Maschine möglich. Neben den optionalen HEPA oder ULPA-Filtern sind Versionen für explosionsgefährliche Bereiche nach ATEX Zone 22 ebenfalls verfügbar. Die Maschinen sind entweder weiß lackiert oder in Edelstahlausführung erhältlich (AISI 304 oder AISI 316). Der vertikale Aufbau der Maschinen gewährleistet eine kleine Stellfläche.

Die mobilen High-End-Industriesauger VHW321 und VHW421 und ihre „Geschwister“ VHW320 und VHW420 werden selbst höchsten Anforderungen des Kunden in Bezug auf Hygiene, Sauberkeit und Sicherheit gerecht. Eine M-Klasse-Patronenfilteranlage mit einer Hauptfilterfläche von 10.000 bzw. 20.000 Quadratzentimetern sorgt bei den vier Modellen für einen hohen Abscheidegrad und das innovative Filterabreinigungssystem PullClean ermöglicht die Reinigung während des laufenden Betriebs.

Die Premium-Modelle VHW421 und VHW321 verfügen zusätzlich über das Bag-In-Bag-Out-System, das den sicheren Austausch von Absolut-Filtern gewährleistet – ohne dass der Bediener in irgendeiner Weise mit den gefährlichen Stäuben in Berührung kommt. Zum Ausstattungsumfang der Sauger gehören ein Vakuummeter, das die Arbeitsleistung kontinuierlich überwacht, sowie ein 48 bzw. 25 Liter fassender Schmutzbehälter. Während das Modell VHW321 mit einem Gewicht von 78 Kilogramm sowie Abmessungen von 117 Zentimetern Höhe, 42 Zentimetern Breite und 75 Zentimetern Länge bei der mobilen Reinigung keinerlei Kompromisse eingeht, kann der fünf Kilogramm leichtere VHW320 auch in Fertigungsmaschinen implementiert werden und eignet sich ideal für automatisierte Anwendungen im Dauerbetrieb.

Mit kompakten 90,5 Zentimetern Höhe, 42 Zentimentern Breite und 71 Zentimetern Länge sind die Varianten VHW311 (61 Kilogramm) und VHW310 (49 Kilogramm) für den Einbau in Fertigungsmaschinen geradezu prädestiniert. Darüber hinaus lässt sich der VHW311 mit Rädern und Griff auch schnell zur mobilen Nutzung erweitern und bietet auf diese Weise selbst bei eingeschränktem Platzangebot hohe Flexibilität. Ausgestattet mit einem 4.250 cm2 großen Hochleistungs-Gewebefilter eignen sich beide Modelle für die Extraktion und Rückgewinnung kleinerer Staubmengen oder Resten aus Verpackungsmaschinen. Mithilfe der manuellen Filterabreinigung kann die Effizienz während des Saugprozesses konstant gehalten werden.

Ebenfalls ein perfekter Kandidat für den automatisierten Einsatz im Dauerbetrieb ist der 139 Zentimeter hohe, 50 Zentimeter breite und 90 Zentimeter lange Industriesauger VHW420 (110 Kilogramm). Rücken dagegen Hygiene und Leistungsfähigkeit in den Mittelpunkt, eignet sich die gleich große High-End-Modellvariante VHW421 (113 Kilogramm) besonders und punktet durch die höhere Luftmenge bei gleichzeitig hohem Vakuum. Höchste Leistung für eine hygienische Produktion lässt sich mit dem White-Line-Modell VHW440, der stärksten Maschine der Serie, erreichen. Ausgestattet mit einem leistungsfähigen 4-kW-Seitenkanalverdichter, besitzt diese Maschine die gleichen Abmessungen und das gleiche Fahrgestell wie die VHW420 und das gleiche Gewicht wie die VHW421.

Themen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Nilfisk