ERAFLASH UND ERAFLASH S10: Automatische Flammpunktmessung bei maximaler Sicherheit

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Maximale Sicherheit: Messungen erfolgen komplett ohne offene Flamme (ASTM D6450 und D7094)

2

Unübertroffene Performance: Die innovative PBT – Peltier Boost TechnologyTM

3

Automatisierte Messung und hoher Probendurchsatz: kleinstes Probenvolumen von 1-2 mL, Analyse von bis zu 10 Proben innerhalb von 90 min (ERFLASH S10)

Einfachste Flammpunkbestimmung einer Probe bei maximal möglicher Sicherheit.

Mit dem ERAFLASH Flammpunkttester und dem Flammpunkt Autosampler ERAFLASH S10 bestimmen Sie einfach den Flammpunkt einer Probe bei maximaler Sicherheit.

Die Verwendung des innovativen Verfahrens des ständig geschlossenen Tiegels – Continuously Closed Cup Flash Point Method (CCCFP) - ASTM D6450 und D7094 - garantiert maximale Sicherheit. Der gesamte Messprozess ist eigensicher und findet komplett ohne offene Flamme statt.

Durch die geringe notwendige  Probenmenge von nur 1-2mL sind ERAFLASH und ERAFLASH S10 die perfekten Instrumente für die Flammpunktbestimmung von Kraftstoffen, Schmierölen, Farben, Duftsoffen und viele mehr. Beide Instrumente decken einen unübertroffenen Temperaturbereich von -25 °C bis 420 °C (-13 °F bis 788 °F) ab. 

 Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Maximale Sicherheit: Messungen erfolgen komplett ohne offene Flamme
  • Messung mit kleinstem Probenvolumen von max. 1-2 mL
  • Unübertroffene Performance durch die innovative PBT – Peltier Boost TechnologyTM
  • Eingebauter Qualitätskontrollmodus
  • Wärmeisolierte Probenhalterungen
  • Automatisierte Messung und hoher Probendurchsatz mit dem 10-Positionen-Autosampler (ERAFLASH S10)
  • Optionaler Kühldeckel (ERAFLASH S10)

Option: ERAFLASH LT: Für Reinsubstanzen und sehr niedrige Temperaturen




Anwendungen
  • Flammpunktmessung

Themen
  • Flammpunkttester

  • Flammpunkt

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über eralytics