Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Universität Augsburg

Universitätsstr. 2
86159 Augsburg
Deutschland
Tel.
+49 821 598 0

www.uni-augsburg.de/

Kurzprofil

1970 gegründet, zählt die Universität Augsburg zu den noch jüngeren, modernen Universitäten Bayerns. Sie wächst nach wie vor, bleibt aber mit derzeit 20.000 Studierenden in ihrer Größe überschaubar. Auf ihre sieben Fakultäten verteilt sich ein breites Spektrum von rund 80 Studiengängen in den Geistes- und Sozialwissenschaften, den Natur- und Technikwissenschaften, den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und der Theologie.

Mehr über Uni Augsburg
  • News

    Anregungen magnetischer Valenzbindungen

    Das Streben magnetischer Momente, sich gegenseitig auszurichten, führt in Magneten zu stabiler magnetischer Ordnung. Wenige Magneten widersetzen sich jedoch diesem Trend. Selbst beim Abkühlen zum Temperaturnullpunkt ordnen sich ihre Momente nicht starr, sondern bilden einen flüssigkeitsarti ... mehr

    Hochflüchtige Gase sicherer durch „Kinetisches Einfangen“ lagern und transportieren

    Die Speicherung hochflüchtiger Gase ist nach wie vor eine große technologische Herausforderung – nicht zuletzt mit Blick auf mobile Anwendungen wie etwa methan- oder wasserstoffgetriebene Fahrzeuge. Bisher bekannte Speichermaterialen leiden unter zu geringer Bindungskraft und/oder Beladungs ... mehr

    TFB macht unsichtbares Licht sichtbar

    Festkörperchemiker der Universität Augsburg haben gemeinsam mit Kollegen aus Frankfurt/M. und Houston (Texas) den Stoff TFB vorgestellt – ein völlig neues Material, das aus unsichtbarem Licht sichtbares macht und noch mehr kann. TFB steht für Zinnfluorooxoborat bzw. Sn[B₂O₃F₂]. Die Herstell ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.