Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Im Dienste der Ergonomie: 3 Schritte zu gesundem Arbeiten

Die einzigen wichtigen ergonomischen Merkmale von Pipetten sind geringes Gewicht bei gleichzeitig geringen Betätigungskräften, richtig? Und ergonomisches Arbeiten bedeutet nur die Vermeidung von Schmerzen?

Grundsätzlich ist das richtig, aber eine gute Ergonomie beinhaltet noch viel mehr. Wir sehen Ergonomie als ein Gesamtkonzept, das auf kognitiven, physischen und organisatorischen Aspekten basiert, den drei Sphären. Wir geben Einblick in jeden Bereich und sprechen über die Bedeutung der körper- und geistesunterstützenden Organisation des Labors, des Workflows und des Benutzers. Sie verstehen den Hintergrund und die Relevanz ergonomischer Ansätze im Alltag und im Labor. Darüber hinaus erfahren Sie, welche die beste Sitz- und Stehposition bei Laborarbeiten ist und wie Sie Verletzungen durch wiederholte Belastung nach langen Pipettierzeiten vermeiden können.

Dieses Webinar kann Ihnen helfen, Ihren Arbeitsplatz nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten und den Stress und die Belastung aus Ihrem Laboralltag zu nehmen.

Sprecher:

Dr. Ulrike Gast, Anwendungsspezialistin Liquid Handling, Eppendorf AG
Dr. Hanae Henke, Anwendungsspezialist Liquid Handling, Eppendorf AG

Dieser Text wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt und kann daher Fehler im Wortschatz, in der Syntax oder in der Grammatik enthalten.

Nach Vereinbarung: Ja
Sprache: Englisch
Themen:
Mehr über Eppendorf
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.