Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wasserstoff aus Sonnenlicht

Am HZB hat ein Team eine neue Photokathode entwickelt, die mit Sonnenlicht Wasser spaltet und Wasserstoff freisetzt. Diese Photokathode besteht aus dem Halbleiter Chalkopyrit und einer feinen Schicht aus Titandioxid, beides sind sehr preiswerte Materialien. Sehen Sie hier, wie die Photokathode hergestellt wird und worauf es dabei ankommt.

Das Projekt gehört zu dem Forschungsthema Light2Hydrogen und wird durch das BMBF im Programm „Spitzenforschung & Innovation in den Neuen Ländern" gefördert wird.

Themen:
Mehr über Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.