Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Funktionsweise einer Solarzelle

Aufbau und Funktionsweise einer herkömmlichen Solarzelle

Themen:
Mehr über Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
  • Videos

    Wasserstoff aus Sonnenlicht

    Am HZB hat ein Team eine neue Photokathode entwickelt, die mit Sonnenlicht Wasser spaltet und Wasserstoff freisetzt. Diese Photokathode besteht aus dem Halbleiter Chalkopyrit und einer feinen Schicht aus Titandioxid, beides sind sehr preiswerte Materialien. Sehen Sie hier, wie die Photokath ... mehr

    Die Neutronenforscher

    Der "Neutronman" führt durch die Welt der Neutronen. Der Zuschauer erfährt, wozu Neutronen gut sind, wie man sie gewinnt und welche Forschungen am Berliner Forschungsreaktor gemacht werden. mehr

    Das Helmholtz-Zentrum Berlin

    Zwei Großgeräte - eine Vision: Das HZB ist ein Schlaraffenland für Forscher aus aller Welt. mehr

  • News

    „Tanzmuster“ von Skyrmionen vermessen

    In bestimmten magnetischen Materialien wie Cu2OSeO3 entstehen magnetische Wirbel, so genannte Skyrmionen. Diese Skyrmionen lassen sich durch niedrige elektrische Ströme kontrollieren, was eine energiesparende Datenverarbeitung ermöglichen könnte. Nun ist es einem Team gelungen, an der VEKMA ... mehr

    Weltrekord für Perowskit-CIGS-Tandem-Solarzelle

    Ein Team um Prof. Steve Albrecht aus dem HZB stellt auf der internationalen Fachkonferenz EU PVSEC in Marseille am 11. September 2019 einen neuen Weltrekord für eine Tandem-Solarzelle vor. Die Solarzelle kombiniert die Halbleitermaterialien Perowskit und CIGS und erreicht damit einen zertif ... mehr

    Nanopartikel in Lithium-Schwefel-Akkus mit Neutronen aufgespürt

    Ein HZB-Team hat erstmals mit Hilfe von Neutronenexperimenten präzise analysiert, wie und wo sich Nanopartikel aus Lithiumsulfid und Schwefel im Lauf der Ladezyklen an den Batterie-Elektroden abscheiden. Die Ergebnisse können dazu beitragen, die Lebensdauer von Lithium-Schwefel-Akkus zu erh ... mehr

  • Forschungsinstitute

    Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

    Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) ist aus der Fusion des ehemaligen Hahn-Meitner-Instituts Berlin (HMI) und der Berliner Elektronenspeicherring-Gesellschaft für Synchrotronstrahlung (BESSY) hervorgegangen. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wird das HZB zu 90 Prozent vom Bund und zu 1 ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.