Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bestimmung absoluter Molmassen

Mehrwinkel-Lichtstreuung (MALS, multi angle light scattering) stellt, gekoppelt an SEC oder AF4-Trennverfahren, eine hervorragende Methode dar, Molmassen absolut, das heißt: ohne Massenstandards und allein aus Messdaten ermittelt, zu bestimmen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man es mit Partikeln, Proteinen, Aggregaten oder Polymeren zu tun hat.

Dies macht MALS bei zahllosen analytischen Fragestellungen, seien sie nun in Forschung oder Routineanwendungen angesiedelt, zur Methode der Wahl.

Dieser Fachbeitrag erläutert die Funktionsweise dieser Technik und gibt praktische Anwendungsbeispiele.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wyatt Technology
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.