Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

DKSH Fallstudie: Neues Beschaffungsprogramm für Pharmakonzern

Test mit Bravour bestanden

Erfolge teilen

Selbst unter Kostendruck können Erwartungen immer durch effektive Zusammenarbeit und harte Arbeit erfüllt werden.

Herausforderung

Die meisten globalen Akteure in der Pharmaindustrie sehen sich tiefgreifenden Veränderungen gegenüber. Die Patente von Blockbuster-Medikamenten, die in den neunziger Jahren auf den Markt kamen, werden demnächst auslaufen. Dementsprechend werden Nachahmerpräparate der Konkurrenz Umsatzeinbussen verursachen. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Neuerscheinungen pro Jahr stetig. Aus diesem Grund haben Pharmakonzerne radikale Kostensenkungsprogramme aufgelegt. Eines der betroffenen führenden Unternehmen – DKSH-Geschäftspartner seit fast 20 Jahren – begegnete der Herausforderung vor etwas über einem Jahr mit einem neuen Beschaffungsprogramm.

Herangehensweise

Der DKSH-Konzern und sein japanischer Geschäftspartner Nippon Soda beliefern besagtes Pharmaunternehmen seit einigen Jahren. Dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit zwischen Nippon Soda, DKSH Schweiz, dem lokalen Beschaffungsteam in Japan und europäischen Logistikspezialisten konnte DKSH nun unserem Kunden das Angebot unterbreiten, seine Fertigungsstätten weltweit mit pharmazeutischen Hilfsstoffen zu versorgen.

Ergebnis

Im September 2009 verkündete das Pharmaunternehmen, dass DKSH weltweit zu den ersten Lieferanten gehörte, die für das neue Beschaffungsprogramm ausgewählt worden waren. Gleichzeitig bestätigte es DKSH und Nippon Soda als langjährige wichtige internationale Partner. Aufgrund dieser hervorragenden Geschäftsbeziehung konnte sich unsere Business Line Pharmaceutical Industry zum lokalen Marktführer entwickeln. Unsere Business Line wird folglich auch weltweit schnell wachsen und uns neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Market Expansion Services

Unser Erfolg beruhte auf der richtigen Einstellung, großer Anpassungsfähigkeit, exzellentem Service sowie innovativen Lösungen zur Beschaffung und Kostenreduzierung und nicht zuletzt unserem unaufhörlichen Streben nach Qualität.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Soda
  • Schweiz
  • Pharmaindustrie
  • Pharmazeutika
  • DKSH Management
Mehr über DKSH
  • White Paper

    DKSH Fallstudie: Neues Beschaffungsprogramm für Pharmakonzern

    Selbst unter Kostendruck können Erwartungen immer durch effektive Zusammenarbeit und harte Arbeit erfüllt werden. Die meisten globalen Akteure in der Pharmaindustrie sehen sich tiefgreifenden Veränderungen gegenüber. Die Patente von Blockbuster-Medik mehr

  • News

    DKSH erweitert Partnerschaft mit Bruker in China

    DKSH Business Unit Technology und Bruker haben ihre Vertriebsvereinbarung in China verlängert. Im April letzten Jahres verstärkten die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft in Asien durch eine geschäftliche Zusammenarbeit in China mit dem Vertrieb der Bruker RFA-Produkte S2 PUMA und S2 POLA ... mehr

    DKSH und Bruker AXS stärken Partnerschaft in China

    Die DKSH Business Unit Technology und Bruker AXS haben eine exklusive Vertriebsvereinbarung in China unterzeichnet. DKSH wird den Umsatz mit Brukers energiedispersiven Röntgenfluoreszenz-Tischspektrometern für die Elementaranalyse steigern. Diese Vereinbarung ist eine Erweiterung der Geschä ... mehr

    DKSH übernimmt nordeuropäischen Spezialchemie-Distributor

    DKSH hat die Übernahme von Andreas Jennow, einem etablierten Spezialchemie-Distributor in Nordeuropa, bekannt gegeben. Mit der Übernahme von Andreas Jennow erweitert die DKSH-Geschäftseinheit Spezialrohstoffe die geographische Abdeckung in Europa und stärkt ihre Position als gesamteuropäisc ... mehr

  • Firmen

    DKSH Management Ltd.

    DKSH ist seit fast 150 Jahren erfolgreich im asiatischen Raum tätig und hat sich zum weltweit führenden Dienstleister für alle Fragen der Marktexpansion im Bereich Spezialrohstoffe entwickelt. Unsere Business Unit Performance Materials ist ein unabhängiger Lösungsanbieter mit einem umfassen ... mehr

    DKSH GmbH

    DKSH ist seit 1975 in Deutschland tätig. Wir importieren für den deutschen Markt Rohstoffe für chemische, lebensmitteltechnische sowie pharmazeutische und kosmetische Anwendungen. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.