kiutra GmbH

Profil

kiutra baut leicht zugängliche, schlüsselfertige Kühllösungen. Unsere vollelektrischen Kühlgeräte kombinieren magnetische Kühlung und Vorkühlung im geschlossenen Kreislauf, um kryogene Temperaturen kryogenfrei und komfortabel bereitzustellen.

Kryogene Temperaturen sind eine wichtige Voraussetzung für Forschung und Entwicklung sowie für verschiedene industrielle Anwendungen. Das Physikalische Institut der Technischen Universität München hat eine lange Tradition in der Entwicklung neuartiger Verfahren und Geräte, die diese niedrigen Temperaturen bereitstellen. kiutra ist ein TUM-Spin-off, das am Lehrstuhl für Topologie korrespondierender Systeme gegründet wurde. Unser Team verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der angewandten Tieftemperaturphysik und Kryotechnik.

Mehr über kiutra
  • News

    Kapital für Quantenkühlung

    Komplexe Probleme viel schneller zu berechnen als es heute mit den besten Supercomputern möglich ist, Information abhörsicher auszutauschen und physikalische Größen wie Druck, Zeit, Position, Geschwindigkeit und magnetische Felder mit nie dagewesener Genauigkeit zu bestimmen. Das und mehr v ... mehr

    TUM-Ausgründung entwickelt magnetische Kühlung für extrem tiefe Temperaturen

    Als weltweit erstem Unternehmen ist es dem Start-up kiutra gelungen, eine dauerhafte magnetische Kühlung für Temperaturen nahe des absoluten Nullpunkts zu entwickeln. Solche Temperaturen werden unter anderem für den Betrieb von Quantencomputern benötigt. Gegründet wurde das Unternehmen von ... mehr