In situ Bildanalyse für Partikelsysteme in Echtzeit – leicht gemacht

Die Top-3-Vorteile
1

Neue experimentelle Erkenntnisse: Erweitern Sie mit hochauflösenden Bildern Ihr Prozessverständnis

2

Leistungsstarke Analysen: Prozessüberwachung oder Partikelbestimmung mit speziellen Algorithmen

3

Bahnbrechende Bedienerfreundlichkeit: Schlanke, leichte Sonde und müheloses Plug-and-Play

Hochauflösende Bilder von Kristallen, Partikeln und Tröpfchen unter Prozessbedingungen

EasyViewer ist eine Plug-and-Play-Sonde, die es jedem Wissenschaftler oder Ingenieur ermöglicht, schnell und einfach hochauflösende Bilder in Mikroskopqualität von Kristallen, Tröpfchen und anderen Partikeln direkt in seinem Reaktor zu erhalten - und das rund um die Uhr, ohne dass eine Probenahme erforderlich ist. EasyViewer mit iC Vision Software bietet Wissenschaftlern eine Plattform, um Bilder und Informationen zu sammeln sowie durch Bildanalyse-Algorithmen Schlüsselfragen der Prozessentwicklung zu beantworten.

Der EasyViewer kann außerdem mit verschiedenen EasyMax-Laborreaktoren kombiniert werden, beispielsweise dem EasyMax LowTemp. So können Bilder in einem variablen Temperaturbereich von -20 bis +135 °C (EasyViewer 100) oder -80 bis +100 °C  (EasyViewer 400) gewonnen werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten mit diskreten Temperaturen bei 0 °C, -21 °C (Natriumchlorid in Eis) und -78 °C (Aceton/Trockeneis) regelt zum Beispiel der neue EasyMax LT die Experimentbedingungen präzise in einem Temperaturbereich von -90 bis +80 °C, ohne Beaufsichtigung.

Anwendungen
  • Prozessentwicklung

  • Bildanalyse

  • Prozessüberwachung

  • Bildgebung

Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Mettler-Toledo