Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Colours of Transition Metal Ions in Aqueous Solution

17.06.2016

© Compound Interest

Colours of Transition Metal Ions in Aqueous Solution

This graphic looks at the colours of transition metal ions when they are in aqueous solution (in water), and also looks at the reason why we see coloured compounds and complexes for transition metals. This helps explain, for example, why rust (iron oxide) is an orange colour, and why the Statue of Liberty, made of copper, is no longer the shiny, metallic orange of copper, but a pale green colour given by the compound copper carbonate.

The colour can be affected by several variables. Different transition metals will exhibit different colours; as shown in the graphic above, different charges on the same transition metal can also accomplish this. The ligand also has an effect, and the same charge metal ion can be differently coloured depending on the ligands that are bound to it.

Topics
  • Übergangsmetallionen
  • Atomorbitale
  • Übergangsmetalle
  • Aquakomplexe
  • Nebengruppenelemente
  • Titan
Mehr über Compound Interest
  • Infografiken

    Die größten Wissenschaftsgeschichten 2018

    Auf dem Weg ins Jahr 2019 ist es an der Zeit, einen Rückblick auf einige der größten Wissenschaftsnachrichten des vergangenen Jahres zu werfen. In den diesjährigen Wissenschaftsnachrichten ging es um Wasser auf dem Mars, die Auswirkungen von E-Zigaretten, neue Arten von Isomerie und Bindung ... mehr

    Die Entfesselung unseres Immunsystems gegen Krebs

    Der erste der Nobelpreise 2018 ist vergeben. Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2018 ging an James P. Allison und Tasuku Honjo für die Entdeckung der Krebstherapie durch die Stimulierung des Immunsystems zum Angriff auf Tumorzellen. Diese Grafik wirft einen Blick auf die preisgekrö ... mehr

    Die Herstellung von Werkzeugen aus Laserlicht

    Nachdem der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen wird, ist die Physik an der Reihe. Der Nobelpreis für Physik 2018 wurde an Arthur Ashkin, Gérard Morou und Donna Strickland für ihre bahnbrechenden Innovationen auf dem Gebiet der Laserphysik verliehen. Strickland ist erst die dr ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.