Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Atmosphärenchemie



Die Atmosphärenchemie ist ein Gebiet der Atmosphärenforschung. Sie befasst sich mit der Chemie und der Zusammensetzung der (Erd-)Atmosphäre. Sie liefert wichtige Beiträge zum Verständnis der Luftverschmutzung (z.B. Smog) und des Erdklimas.

Als die Wissenschaft ab den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts durch die sich abzeichnende Luftverschmutzung geprägt wurde, zeigte die Atmosphärenchemie bis in die 80er Jahre hinein eine Schwerpunktsetzung auf Reaktionen innerhalb der Gasphase und speziell photochemische Prozesse. Phänomene wie der Sommersmog über Los Angeles und der Londoner Wintersmog im Jahr 1952, aber auch die Problematik des anwachsenden Ozonlochs über der Antarktis bestimmten die wissenschaftliche Agenda.

Der Einfluss flüssiger und fester Bestandteile, also die Chemie der Hydrometeore und Aerosole, rückten hiernach stärker in den Fokus der Betrachtung und begründeten die Themensetzung der modernen Multiphasenchemie, die ein Verständnis der vielfältigen Wechselwirkungen der unterschiedlichen Atmosphärenkomponenten zum Ziel hat.

Literatur

  • Johann Feichter, Ulrich Schurath, Reinhard Zellner: Luftchemie und Klima. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 138 – 150 (2007), ISSN 0009-2851
  • John Burrows, Herbert Fischer, Klaus F. Künzi, Klaus Pfeilsticker, Ulrich Platt, Andreas Richter, Martin Riese, Gabriele Stiller, Thomas Wagner: Atmosphärische Spurenstoffe und ihre Sondierung. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 170 – 191 (2007), ISSN 0009-2851
  • Andreas Wahner, Geert Moortgat: Die Atmosphäre als photochemischer Reaktor. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 192 – 198 (2007), ISSN 0009-2851
  • Ian Barnes, Karl-Heinz Becker, Peter Wiesen: Organische Verbindungen und der Photosmog. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 200 – 210 (2007), ISSN 0009-2851
  • Jürgen Schnelle-Kreis, Martin Sklorz, Hartmut Herrmann, Ralf Zimmermann: Atmosphärische Aerosole: Quellen, Vorkommen, Zusammensetzung. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 220 – 230 (2007), ISSN 0009-2851
  • Thorsten Hoffmann, Cornelius Zetzsch, Michel J. Rossi: Chemie von Aerosolen. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 232 – 246 (2007), ISSN 0009-2851
  • Hartmut Herrmann, Wolfgang Jaeschke, Detlev Möller: Chemie in Wolken, Nebel und Niederschlag. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 254 – 265 (2007), ISSN 0009-2851
  • Martin Schultz, Andreas Stohl, Bernhard Vogel: Transportprozesse in der Atmosphäre. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 266 – 274 (2007), ISSN 0009-2851
  • Rainer Steinbrecher, Ralf Koppmann: Biosphäre und Atmosphäre: Bedeutung biogener Kohlenwasserstoffe. Chemie in unserer Zeit 41(3), S. 286 – 292 (2007), ISSN 0009-2851 c
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Atmosphärenchemie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.