Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bar (Einheit)



Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Bar
Einheitenzeichen bar
Dimensionsname Druck
Dimensionssymbol p
In SI-Einheiten \mathrm{1\, bar = 1\cdot 10^5 \frac{N}{m^2}}

\mathrm{{} = 1\cdot 10^3\, hPa} \mathrm{{}= 100\, kPa}

Benannt nach gr. to báros: Last, Druck
Abgeleitet von Pascal
Siehe auch: atü, atm

Das Bar ist in der Physik und Technik eine zulässige (SI-konforme) Einheit für den Druck. Der Name stammt von dem griechischen Wort báros »Gewicht, Druck« ab.

Am 1. Januar 1978 löste das Bar in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich die Maßeinheit physikalische Atmosphäre oder kurz atm (Atmosphäre) ab. Das weit verbreitete Kürzel atü (Atmosphäre Überdruck) wird durch „Bar Überdruck“ ersetzt. Die eigentliche SI-Einheit für den Druck ist das Pascal (sehr kleine Einheit). Ab 1. Januar 1980 wurde das Pascal als Maßeinheit für den Druck in der DDR verbindlich eingeführt und die alten Einheiten kp/cm², mmWS und at (Atmosphäre) bzw. atm waren nicht mehr zulässig. Gemäß der EG-Richtlinie 80/181/EWG darf die Einheit Bar weiterhin verwendet werden (wie zum Beispiel auch die Einheiten Liter, Minute oder Elektronenvolt). 1 Bar ist außerdem in etwa der Druck, um den sich der hydrostatische Druck pro 10 Meter Wassertiefe erhöht.

  • 1 bar = 105 N/m² = 105 Pa
  • 1 mbar = 1 hPa = 100 Pa (sprich: 1 Millibar = 1 Hektopascal)
  • 1013,25 mbar = 1013,25 hPa = 1 atm (Normaldruck)

Unterschiede in der unten stehenden Tabelle der technischen Atmosphäre at von der Standard-Atmosphäre atm.

Umrechnungstabelle

Druckeinheiten und Umrechnungsfaktoren
  Pascal Bar technische Atmosphäre physikalische Atmosphäre Torr Pfund pro Quadratzoll
(Pa) (bar) (at) (atm) (torr) (psi)
≡ 1 N/m² ≡ 1 Mdyn/cm² ≡ 1 kp/cm² ≡ pSTP ≡ 1 mmHg ≡ 1 lbf/in.²
1 Pa 1 1,0000 · 10−5 1,0197 · 10−5 9,8692 · 10−6 7,5006 · 10−3 1,4504 · 10−4
1 bar 1,0000 · 105 1 1,0197 · 100 9,8692 · 10−1 7,5006 · 102 1,4504 · 101
1 at 9,8067 · 104 9,8067 · 10−1 1 9,6784 · 10−1 7,3556 · 102 1,4223 · 101
1 atm 1,0133 · 105 1,0133 · 100 1,0332 · 100 1 7,6000 · 102 1,4696 · 101
1 torr 1,3332 · 102 1,3332 · 10−3 1,3595 · 10−3 1,3158 · 10−3 1 1,9328 · 10−2
1 psi 6,8948 · 103 6,8948 · 10−2 7,0307 · 10−2 6,8046 · 10−2 5,1715 · 101 1

Exponentialdarstellung auf vier Stellen gerundet.


Absolut und Atmosphär-Relativ

Im Alltagsgebrauch wird der Druck oft mit Bezug auf den atmosphärischen Druck gemessen. D. h. wenn jemand sagt, seine Autoreifen haben einen Druck von 2,3 bar, dann haben sie tatsächlich 2,3 bar über dem atmosphärischen Druck (von ca. 1 bar), d.h. etwa 3,3 bar absolut. 2,3 bar atmosphärenrelativ ist ca. 3,3 bar absolut.

Bei absoluten Druckangaben gibt es auch die Schreibweise „bara“' oder „bar(a) oder bar abs.“ für "bar absolut".

Bei relativen Druckangaben gibt es auch die Schreibweise bar/Ü = Bar/rel = barg (bar gauge).

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bar_(Einheit) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.