Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Allonge (Metallurgie)



Die Allonge (aˈlõːʒə, aus dem franz.: Anhang) oder Vorstecktute ist ein aus Stahlblech gefertigtes, kegelstumpfförmiges Kondensationsgefäß für Metalldämpfe (insbesondere Zink- und Cadmiumdämpfe). Sie wird bei der thermischen Zinkgewinnung in der liegenden Muffel, einem röhrenförmiger Hohlkörper mit meist ovalem Querschnitt aus feuerfestem Material, angewandt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Allonge_(Metallurgie) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.