Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Allophycocyanin



Allophycocyanin ist ein Pigment, das an der Photosynthese der Cyanobakterien und Rotalgen beteiligt ist.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dieses Protein hat eine Molekülmasse von rund 80 kDa. An einen Antikörper gekoppelt ist es einer der hellsten Fluoreszenzfarbstoffe, der für die FACS-Analyse verwendet wird und dient auch dem fluoreszenzmikroskopischen Nachweis von spezifischen Antigenen. Es wird durch einen HeNe-Laser bei 633 nm angeregt und emitiert Licht der Wellenlänge 680 nm.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Allophycocyanin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.