Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Aplit



Aplit, (griechisch: aploos = einfach) ist ein vorwiegend aus Kalifeldspat und Quarz bestehendes, weißes bis hellgraues, feinkörniges, manchmal zoniertes Ganggestein. Es ist auch der Gruppenname für alle hellmineralreichen, leukokraten, feinkörnigen bis dichten Ganggesteine. Sie entstehen durch schnelle Abkühlung einer Restschmelze in den aufreißenden Klüften eines erkaltenden Plutons.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Granitaplite sind hellfarbige, feinkörnige Gesteine mit der gleichen Zusammensetzung wie Granit, in welchen jedoch Biotit selten oder nicht vorhandern ist. Neben den Granitapliten gibt es auch Syenit-, Diorit- und Gabbroaplite. Aplite enthalten oft pneumatolytische Mineralien wie Topas, Turmaline, Fluorit sowie erhöhte Konzentrationen der Elemente Beryllium und Lithium.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aplit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.